NVIDIA konvergierte Beschleuniger

Maximale Leistung und erhöhte Sicherheit für beschleunigte Workloads vom Rechenzentrum bis zur Edge.

Networking Und Rechenleistung Vereint.

Die konvergierten Beschleuniger von NVIDIA verbinden die starke Leistung der NVIDIA Ampere-Architektur mit den verbesserten Sicherheits- und Latenzverringerungsfunktionen der NVIDIA® BlueField®-2 Datenverarbeitungseinheit (DPU). Mit konvergierten Beschleunigern können Unternehmen schnellere, effizientere und sicherere KI-Systeme in Rechenzentren und in der Peripherie erstellen.

NVIDIA Ampere-Architektur

Nie dagewesene GPU-Leistung

Die NVIDIA Ampere-Architektur bietet für eine breite Palette rechenintensiver Workloads den größten Generationensprung aller Zeiten, um die Unternehmens- und Peripherie-Infrastruktur weiter zu sichern und zu beschleunigen.

NVIDIA ConnectX®-6 Dx

Sicherheit ohne Kompromisse

NVIDIA BlueField-2 bietet innovative Beschleunigung, Sicherheit und Effizienz für jeden Host. BlueField-2 kombiniert die Leistung von NVIDIA ConnectX®-6 Dx mit programmierbaren Arm-Kernen und Hardwareentlastungen für softwaredefinierte Speicher-, Netzwerk-, Sicherheits- und Verwaltungsworkloads. 

Schnellere Datengeschwindigkeiten

Schnellere Datengeschwindigkeiten

NVIDIA konvergierte Beschleuniger bieten einen integrierten PCIe-Gen4-Switch. Dadurch können Daten zwischen GPU und DPU übertragen werden, ohne den Server-PCIe-Bus zu durchlaufen. Selbst in Systemen mit PCIe Gen3 erfolgt die Kommunikation mit voller PCIe-Gen4-Geschwindigkeit. Dies ermöglicht bei GPU-beschleunigten Workloads, einschließlich KI, Datenanalysen, 5G-Telekommunikation und anderen Edge-Anwendungen, ein neues Maß an Effizienz und Sicherheit für Rechenzentren.

Ein Leistungsfähigeres, Sichereres Unternehmen

Ausgewogenes, optimiertes Design

Ausgewogenes, optimiertes Design

Die Integration von GPU, DPU und PCIe-Switch in ein einzelnes Gerät erzeugt von Natur aus eine ausgewogene Architektur. In Systemen, in denen mehrere GPUs und DPUs gewünscht sind, vermeidet eine konvergierte Beschleunigerkarte Konflikte auf dem PCIe-Bus des Servers, sodass die Leistung mit zusätzlichen Geräten linear skaliert. Außerdem ist die Leistung durch konvergierte Karten deutlich besser vorhersehbar. Diese Komponenten auf eine physischen Karte auszulagern, verbessert zudem den Platzbedarf und die Energieeffizienz. Konvergierte Karten vereinfachen die Bereitstellung und die fortwährende Wartung erheblich, insbesondere bei der Installation in massenorientierten Servern in großem Maßstab.

Leistungsstärkeres Networking

Mit NVIDIA konvergierten Beschleunigern profitieren Unternehmen bei der Erstellung einer skalierbaren Infrastruktur für moderne Anwendungen von den Netzwerkfähigkeiten der DPU. Moderne Workloads und Rechenzentrumsdesigns führen bei CPU-Recheneinheiten traditionell zu einem deutlichen Overhead für Netzwerkaufgaben. Doch NVIDIA SmartNIC, eine Kernkomponente der NVIDIA DPU, bietet Netzwerksicherheits-Entlastungs-Funktionen, darunter Transport Layer Security (TLS) und Internet Protocol Security (IPSec), was die CPU entlastet. SmartNIC kann auch den Netzwerkverkehr überprüfen und böswillige Aktivitäten blockieren und bietet dadurch erhöhte Sicherheit. Mit der NVIDIA DPU-Technologie können konvergierte NVIDIA-Grafikprozessoren zudem schneller und effizienter mit virtuellen Netzwerken umgehen. 

 NVIDIA SmartNIC
Verbesserte Sicherheit

Verbesserte Sicherheit

Durch die Konvergenz der GPU und DPU von NVIDIA entsteht eine sicherere KI-Verarbeitungs-Engine, bei der Daten, die in der Edge generiert werden, vollständig verschlüsselt über das Netzwerk gesendet werden können, ohne den Server-PCIe-Bus zu durchlaufen. So wird sichergestellt, dass sie durchgängig geschützt sind. Mit dem NVIDIA DOCA SDK können Sie ganz einfach Sicherheits- und Netzwerkdienste für die BlueField-2-DPU erstellen und DPU-Hardwarebeschleuniger und CPU-Programmierbarkeit nutzen, um die Anwendungsleistung und -sicherheit zu verbessern. 

KI in der Edge über 5G beschleunigen

NVIDIA AI-on-5G besteht aus der hyperkonvergierten NVIDIA EGX™ Computing-Plattform, dem NVIDIA Aerial™ SDK für softwaredefinierte virtuelle 5G-Funknetze (vRANs) und KI-Anwendungen für Unternehmen, einschließlich SDKs wie NVIDIA Isaac™ und NVIDIA Metropolis™. Diese Lösung kann lokal bereitgestellt und von Unternehmen verwaltet oder von Hyperscalern wie Google Cloud verwaltet werden, was die Bereitstellung von KI-Anwendungen über 5G-Edge-Netzwerke vereinfacht.

NVIDIA AI-on-5G

Das Portfolio konvergierter Beschleuniger von NVIDIA

Dieses Gerät ermöglicht die Ausführung von datenintensiven Workloads in der Edge und im Rechenzentrum bei maximaler Sicherheit und Leistung.

NVIDIA BlueField-2 A100

BlueField-2 A100

Die BlueField-2 A100 vereint die Leistung der NVIDIA A100 Tensor-Core-GPU mit der BlueField-2 DPU. A100 bietet beispiellose Beschleunigung und Flexibilität für die leistungsstärksten Rechenzentren der Welt. Mit Multi-Instance-GPU (MIG) kann jede A100 in bis zu sieben GPU-Instanzen aufgeteilt werden, wodurch GPU-Beschleunigung im passenden Maßstab für optimale Auslastung bereitsteht und von allen Nutzern und Anwendungen genutzt werden kann.  

Die BlueField-2 A100 ist auf KI-Trainings-, Datenanalyse- und 5G-Telekommunikations-Workloads in Rechenzentren ausgelegt, die insbesondere bei großen Workloads mit mehreren Knoten von der Hochgeschwindigkeitskommunikation zwischen Grafikprozessor und Netzwerk mit garantierter Bandbreite profitieren können.

WIR STELLEN VOR: DIE NVIDIA EGX-PLATTFORM

Eine Architektur. Alle Unternehmens-Workloads. Entdecken Sie die Plattform, die das Rechenzentrum vereinheitlicht und beschleunigtes Computing für jedes Unternehmen ermöglicht.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Melden Sie sich an, um aktuelle Informationen und Ressourcen zu konvergierten Beschleunigern direkt in Ihrem Posteingang zu erhalten.