Nvidia Iray

Realität simulieren

NVIDIA® Iray® ist eine intuitive physikbasierte Render-Technologie, die fotorealistische Bilder für Interaktions- und Batch-Rendering-Workflows generiert. Durch KI-Denoising, CUDA®, NVIDIA OptiX und Material Definition Language (MDL)bietet Iray in Kombination mit der neuesten NVIDIA RTX-basierten Hardware erstklassige Leistung und hervorragende Grafik – in Rekordzeit.

Mit neuesten NVIDIA-Technologien

Die neueste Version von Iray bietet Unterstützung für RTX, einschließlich dedizierter Hardwareunterstützung für Raytracing-Beschleunigung (RT-Recheneinheiten) und einer fortschrittlichen Beschleunigungsstruktur, die Echtzeit-Raytracing in Grafikanwendungen ermöglicht.

SOLIDWORKS Visualize Render

NVIDIA RTX-Unterstützung

In der Version des Iray SDK von 2019 verwenden alle Render-Modi NVIDIA RTX-Technologie. In Kombination mit KI-Denoising entsteht fotorealistisches Rendern in Sekunden statt in Minuten.

KI-Denoising

Die Verwendung von Tensor-Recheneinheiten mit neuester NVIDIA-Hardware bietet die Vorteile von Deep Learning für Final-Frame- und fotorealistische Interaktions-Renderings. Diese einzigartige Funktion beschleunigt die Fertigstellung der endgültigen Bilder und glättet das Interaktions-Rendern, um die Komposition und Beleuchtung der Szene schneller zu erfassen.

Interaktives Bild, das ein Bild mit aktiviertem und deaktiviertem KI-Denoising zeigt
Bild der NVIDIA Material Definition Language

NVIDIA Material Definition Language

Die Material Definition Language (MDL) von NVIDIA definiert die Eigenschaften von Materialien – von der Farbe der Oberflächen über die Reflexion oder die Brechungseigenschaften bis hin zur Lichtemission von Oberflächen. Diese Eigenschaften enthalten sogar zusätzliche geometrische Oberflächeneigenschaften, die in der primären geometrischen Beschreibung von Oberflächen üblicherweise nicht modelliert werden, z. B. Ausschnitte, Verschiebungen oder Bumpmapping.

Einrichten mehrerer Grafikprozessoren und Maschinen

Iray unterstützt beliebig viele Grafikprozessoren und CPUs sowie beliebige Kombinationen aus beiden im selben Rechner. Welche davon jeweils zum Rendern verwendet werden sollen, legen Sie selbst fest. Das ist auch der Grund, warum Systeme mit mehreren Grafikprozessoren für Iray-Anwendungen erste Wahl sind – sogar cloudbasierte Systeme.

Einrichten mehrerer Grafikprozessoren und Maschinen

Iray erhalten

Bild, das mit Iray-Plug-in erstellt wurde

Iray Plug-ins

Mehrere Integrationspartner haben bereits hochmoderne Integrationen entwickelt, mit denen Sie in folgenden gängigen Anwendungen zum Erstellen von 3D-Inhalten Zugriff auf Iray haben: Autodesk Maya, Autodesk 3ds Max und McNeel Rhinoceros.

Bild, das mithilfe von SOLIDWORKS Visualize und Iray SDK-Integration erstellt wurde

Iray SDK-Integration

NVIDIA Iray ist auf eine nahtlose Integration in jeder Anwendung ausgelegt, für die benutzerfreundliches, aber auch überzeugendes Rendering erforderlich ist. Das Iray-SDK steht über unsere Partner zur Verfügung, die professionellen Support während der Integrationsphase bieten.

Softwareanwendungen mit Iray-Integration

Alle Neuigkeiten zu Design und Visualisierung von NVIDIA erhalten