Endbenutzer-Lizenzvereinbarung für NVIDIA AI Enterprise Software

Diese Endbenutzer-Lizenzvereinbarung, einschließlich des beigefügten Anhangs („Vereinbarung“), ist ein rechtsgültiger Vertrag zwischen Ihnen und NVIDIA Corporation ("NVIDIA") und regelt Ihre Nutzung bestimmter NVIDIA-Software und -Materialien, die als Teil der NVIDIA AI Enterprise Software Suite („SOFTWARE“) bereitgestellt werden.  

Wenn Sie diese Vereinbarung im Namen eines Unternehmens oder einer anderen juristischen Person abschließen, versichern Sie, dass Sie rechtlich dazu befugt sind, das Unternehmen an diese Vereinbarung zu binden; in diesem Fall bedeutet „Sie“ das Unternehmen, das Sie vertreten.  

Wenn Sie nicht die erforderliche Befugnis haben, diese Vereinbarung abzuschließen, oder wenn Sie nicht alle Bedingungen dieser Vereinbarung akzeptieren, dürfen Sie die SOFTWARE nicht herunterladen, installieren oder verwenden.   

Sie erklären sich damit einverstanden, die SOFTWARE nur für Zwecke zu verwenden, die (a) durch diese Vereinbarung und (b) durch geltende Gesetze, Vorschriften oder allgemein anerkannte Praktiken oder Richtlinien in den jeweiligen Landesgesetzen erlaubt sind.

1. Lizenz.  

1.1 Gewährung. 

Vorbehaltlich der Bestimmungen dieser Vereinbarung gewährt NVIDIA Ihnen hiermit eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare Lizenz ohne das Recht zur Vergabe von Unterlizenzen, um: (i) die SOFTWARE zu installieren und zu benutzen, und (ii) eine angemessene Anzahl von Kopien der SOFTWARE ausschließlich zu Sicherungszwecken anzufertigen. Bestellungen sind bis zur Annahme durch NVIDIA nicht bindend. Alle angenommenen Aufträge unterliegen den Bedingungen dieser Vereinbarung.   

1.2 Werbeangebote. 

NVIDIA darf gelegentlich kostenlose oder ermäßigte Preisangebote für bestimmte Verwendungszwecke der SOFTWARE anbieten, z. B. zu Testzwecken oder für den Einsatz im akademischen Bereich. NVIDIA ist jederzeit berechtigt, keine neuen Registrierungen mehr zuzulassen oder ein Werbeangebot zu beenden. Nach Ablauf eines Werbeangebots oder bei Überschreitung der Nutzungsdauer eines Werbeangebots fallen die Standardgebühren an. Sie müssen alle zusätzlichen Bedingungen, Einschränkungen oder Limitierungen (z. B. Beschränkungen der Gesamtnutzungsmenge) für ein Werbeangebot einhalten, wie es in den entsprechenden Angebotsbedingungen beschrieben ist.

1.3 Produktanpassung. 

NVIDIA darf Ihnen von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen die Möglichkeit geben, Ihre SOFTWARE-Lizenzen gegen Zahlung der entsprechenden Gebühren zu ersetzen. In solchen Fällen müssen Sie die Nutzung der ersetzten Produktlizenz(en) unverzüglich nach der Lieferung der Lizenz(en) für das Ersatzprodukt durch NVIDIA einstellen. Auf schriftliche Aufforderung von NVIDIA legen Sie eine von einem Bevollmächtigten unterzeichnete schriftliche Bescheinigung vor, in der Sie die Einhaltung der Bestimmungen dieses Abschnitts bestätigen.

1.4 Lizenztypen. 

Die NVIDIA AI Enterprise Software Suite („NVAIE“) ist eine Zusammenstellung von Software und Materialien, von denen einige im Rahmen dieser Vereinbarung zur Verfügung gestellt werden, während andere Software und Materialien über die NVIDIA GPU Cloud („NGC“) gemäß den Bedingungen der jeweiligen Lizenzvereinbarung bereitgestellt werden.

Die im Rahmen dieser Vereinbarung erhältliche NVAIE-SOFTWARE wird unter den nachstehend aufgeführten Lizenztypen lizenziert, wobei möglicherweise nicht alle Lizenztypen für jedes Produkt verfügbar sind. In Ihrer Bestellung, Ihrem Lizenzschlüssel und/oder der Produktbeschreibung werden die Funktionen Ihrer Lizenz angegeben.

Der Begriff „Unbefristete Lizenz“ bezeichnet eine Lizenz, die keine Dienstleistungen vorsieht, wobei NVIDIA jedoch verlangen kann, dass Sie Dienstleistungen für eine Mindestdauer separat erwerben. Nach Ablauf der Dienstleistungen sind Sie weiterhin berechtigt, eine unbefristete Lizenz auf der zuletzt unterstützten Stufe gemäß den Bedingungen dieser Vereinbarung zu nutzen.

Der Begriff „Abonnementlizenz“ bezeichnet eine Lizenz mit fester Laufzeit einschließlich bestimmter Dienstleistungen für die Geltungsdauer der Lizenz. Sie haben die Möglichkeit, für die Dauer einer Abonnementlizenz zusätzliche Dienstleistungen zu erwerben, die auf den jeweils aktuellen Serviceangeboten von NVIDIA basieren.

Der Begriff „CPU-Sockel“ bezeichnet (i) bei Vor-Ort-Einsätzen die Anzahl der physischen Prozessoren in der Computerumgebung, auf denen die SOFTWARE installiert ist, oder (ii) in einer Cloud-Computing-Umgebung die Anzahl der virtuellen CPUs für die Computing-Instanz, auf der die SOFTWARE ausgeführt wird. NVIDIA erfordert eine SOFTWARE-Lizenz pro CPU-Sockel.

1.5 Autorisierte Benutzer.

Sie sind berechtigt, Mitarbeitern und Auftragnehmern Ihres Unternehmens oder Ihrer Tochtergesellschaft(en) den Zugriff auf die SOFTWARE und deren Nutzung über Ihr sicheres Netzwerk zu gestatten, um Arbeiten in Ihrem Namen durchzuführen.  

Wenn Sie eine akademische Einrichtung sind, dürfen Sie Benutzern, die an der akademischen Einrichtung eingeschrieben oder beschäftigt sind, den Zugriff auf die SOFTWARE und deren Nutzung über Ihr sicheres Netzwerk gestatten.  

Sie sind für die Einhaltung der Bedingungen und Bestimmungen dieser Vereinbarung durch Ihre autorisierten Nutzer verantwortlich. Jede Handlung oder Unterlassung, die, sofern sie von Ihnen begangen wurde, eine Verletzung dieser Vereinbarung darstellen würde, stellt eine Verletzung dieser Vereinbarung dar, sofern sie von Ihren autorisierten Nutzern begangen wurde.

1.6 Vorabversion. 

Die SOFTWARE-Versionen, die als Alpha, Beta, Vorschau oder sonstige Vorabversion kenntlich gemacht wurden, sind möglicherweise nicht vollständig funktionsfähig, enthalten möglicherweise Fehler oder Designfehler und verfügen möglicherweise über reduzierte Sicherheits-, Datenschutz-, Verfügbarkeits- und Zuverlässigkeitsstandards im Vergleich zu kommerziellen Versionen von NVIDIA-Software und -Materialien. Die Nutzung einer Vorabversion der SOFTWARE kann zu unerwarteten Ergebnissen, Datenverlust, Projektverzögerungen oder anderen unvorhersehbaren Schäden oder Verlusten führen.

Die Vorabversion der SOFTWARE kann auf eigenes Risiko genutzt werden, sofern verstanden wurde, dass die Vorabversionen von Software und Materialien nicht für die Nutzung in der Produktion oder geschäftskritischen Systemen bestimmt sind. Wie bei jeder Software in der Vorabversion wird dringend empfohlen, vollständige Datensicherungen für Ihre gesamte Software und Ihre Daten zu erstellen.   

NVIDIA behält sich das Recht vor, keine kommerzielle Version einer Vorabversion der SOFTWARE zur Verfügung zu stellen. NVIDIA kann die Entwicklung zudem jederzeit ohne Haftungsübernahme einstellen und die Verfügbarkeit beenden.  

1.7 Dienstleistungen.

Sofern nicht ausdrücklich in einer Bestellung angegeben, ist NVIDIA nicht verpflichtet, Support für die SOFTWARE zu leisten oder Wartungsarbeiten, Updates, Upgrades oder andere Überarbeitungen der SOFTWARE bereitzustellen.  

Sofern die Überarbeitungen nicht mit separaten Bestimmungen versehen sind, gelten sie als Teil der SOFTWARE, für die Sie gemäß dieser Vereinbarung eine Lizenz erhalten.

1.8 Komponenten im Rahmen anderer Lizenzen.

Die SOFTWARE kann Komponenten von NVIDIA oder Drittanbietern enthalten, für die gesonderte rechtliche Hinweise oder Bedingungen gelten, wie sie in den der SOFTWARE beigefügten Urheberrechtshinweisen beschrieben sind, z. B. Komponenten, die Open-Source-Softwarelizenzen unterliegen. Wenn und soweit es einen Konflikt zwischen den Bedingungen dieser Lizenz und den Lizenzbedingungen einer Komponente gibt, gelten die Lizenzbedingungen der Komponenten nur in dem Umfang, der zur Lösung des Konflikts erforderlich ist.  Das Urheberrecht an Software von Drittanbietern liegt bei den in der Software oder der Lizenz angegebenen Urheberrechtsinhabern.

Audio/Video-Codierer und -Decodierer. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass es in Ihrer alleinigen Verantwortung liegt, alle zusätzlichen Lizenzen von Drittanbietern einzuholen, die erforderlich sind, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen herzustellen, herstellen zu lassen, zu verwenden, verwenden zu lassen, zu verkaufen, zu importieren und zum Verkauf anzubieten, die Software und Inhalte von Drittanbietern im Zusammenhang mit Audio- und/oder Video-Codierern und -Decodierern enthalten oder einbinden. Dazu gehören unter anderem Microsoft, Thomson, Fraunhofer IIS, Sisvel S.p.A., MPEG-LA und Coding Technologies, da NVIDIA Ihnen im Rahmen dieser Vereinbarung keine erforderlichen Patent- oder sonstigen Rechte in Bezug auf Audio- und/oder Video-Codierer und -Decodierer gewährt.  

1.5 Rechtsvorbehalt.

NVIDIA behält sich alle Rechte, das Eigentum und das Interesse an der SOFTWARE vor, die Ihnen im Rahmen dieser Vereinbarung nicht ausdrücklich eingeräumt wurden.

2. Einschränkungen.  

Die folgenden Lizenzeinschränkungen gelten für Ihre Nutzung der SOFTWARE:

2.1  Es ist Ihnen untersagt, beliebige Teile der SOFTWARE rückzuentwickeln, zu dekompilieren oder disassemblieren oder die Urheberrechtshinweise oder sonstige Eigentumsvermerke zu entfernen.

2.2  Es ist Ihnen untersagt, Teile der SOFTWARE zu verändern oder davon abgeleitete Produkte zu erstellen.  

2.3  Es ist Ihnen untersagt, die SOFTWARE zu kopieren (es sei denn, dies ist in dieser Vereinbarung ausdrücklich gestattet), zu verkaufen, zu vermieten, Unterlizenzen zu vergeben, zu übertragen oder zu vertreiben.

2.4  Es ist Ihnen untersagt, die Ergebnisse von Benchmark-Tests (Leistungsvergleichen) oder anderen Wettbewerbsanalysen im Zusammenhang mit der SOFTWARE ohne vorherige schriftliche Genehmigung von NVIDIA zu veröffentlichen.

2.5  Es ist Ihnen untersagt, die Verschlüsselung, Sicherheit, digitale Rechteverwaltung oder Authentifizierungsmechanismen in der SOFTWARE auf irgendeine Weise zu umgehen, zu deaktivieren oder zu unterlaufen.

2.6  Es ist Ihnen untersagt, die SOFTWARE in einer Weise zu verwenden, die dazu führt, dass sie einer Open-Source-Softwarelizenz unterliegt. Dazu zählen z. B. Lizenzen, für welche es als Bedingung der Nutzung, Modifizierung und/oder Weitergabe erforderlich wäre, die SOFTWARE (i) offenzulegen oder in Quellcode-Form weiterzugeben; (ii) für den Zweck zu lizenzieren, derivative Werke zu erschaffen; oder (iii) kostenfrei zur Weiterverteilung freizugeben.

2.7  Sofern Sie keine diesbezügliche Vereinbarung mit NVIDIA getroffen haben, dürfen Sie die SOFTWARE nicht mit Systemen oder Anwendungen verwenden, bei denen davon auszugehen ist, dass die Verwendung oder der Ausfall des Systems oder der Anwendung zu Verletzungen, Todesfällen oder katastrophalen Datenverlusten führen kann. Beispiele hierfür sind die Nutzung in Anwendungen im Atombereich, der Luftfahrtelektronik, der Navigation, des Militärs, der Medizin, der Lebenserhaltung oder anderen lebensbedrohlichen Anwendungen. NVIDIA entwickelt, testet oder fertigt die SOFTWARE nicht für diese kritischen Verwendungszwecke und NVIDIA haftet Ihnen oder Dritten gegenüber weder ganz noch teilweise für Ansprüche oder Schäden, die sich aus solchen Verwendungszwecken ergeben.

2.8  Sie stimmen zu, NVIDIA und seine Partnergesellschaften sowie deren jeweilige Mitarbeiter, Vertragsnehmer, Vertreter, Funktionäre und Direktoren vor sämtlichen Ansprüchen, Schadensersatzforderungen, Verpflichtungen, Verlusten, Verbindlichkeiten, Kosten oder Verschuldungen, Bußgeldern, Rückerstattungen und Kosten (einschließlich, aber nicht ausschließlich Anwaltskosten und Kosten, die sich aus der Begründung der Rechte der Haftungsfreistellung ergeben) zu schützen und von diesen freizustellen und schadlos zu halten, die sich aus oder in Bezug auf Ihre(r) Verwendung der SOFTWARE außerhalb der in dieser Vereinbarung festgelegten Vorgaben oder in Nichteinhaltung der hierin dargelegten Bedingungen ergeben.

3. Eigentumsverhältnisse.  

3.1  Die SOFTWARE und ihre entsprechenden Rechte geistigen Eigentums sind das Eigentum von NVIDIA oder seinen Vertragsnehmern, und Sie erhalten eine Lizenz gemäß der in dieser Vereinbarung dargelegten Bedingungen. Die Lizenzgeber von NVIDIA sind als Drittbegünstigte, mit dem Recht an der Durchsetzung dieser Vereinbarung in Bezug auf ihre Rechte an geistigem Eigentum, bestimmt.  

3.2  Sie sind berechtigt, aber nicht verpflichtet, NVIDIA Vorschläge, Anfragen nach Funktionen oder sonstiges Feedback mit Blick auf die SOFTWARE zukommen zu lassen, einschließlich möglicher Verbesserungen oder Modifikationen der SOFTWARE. Für jedes Feedback, das Sie freiwillig zur Verfügung stellen, gewähren Sie hiermit NVIDIA und seinen Tochtergesellschaften eine dauerhafte, nicht exklusive, weltweite, unwiderrufliche Lizenz zur Nutzung, Vervielfältigung, Modifizierung, Lizenzierung, Unterlizenzierung (über mehrere Ebenen von Unterlizenznehmern) und Verbreitung (über mehrere Ebenen von Distributoren), ohne dass Lizenzgebühren oder Gebühren an Sie gezahlt werden müssen. NVIDIA wird entscheiden, ob und wie auf Feedback reagiert wird und ob das Feedback in die SOFTWARE integriert werden soll.  

4. Keine Gewährleistung.  

DIE SOFTWARE WIRD VON NVIDIA „WIE BESEHEN“ UND „MIT ALLEN FEHLERN“ BEREITGESTELLT. SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, LEHNEN NVIDIA UND SEINE TOCHTERGESELLSCHAFTEN AUSDRÜCKLICH JEGLICHE HAFTUNG BELIEBIGER ART ODER NATUR AB, OB AUSDRÜCKLICH, IMPLIZIERT ODER STATUTORISCH, EINSCHLIEẞLICH, ABER NICHT AUSSCHLIEẞLICH JEGLICHER HAFTUNG ODER GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, TITEL, NICHTVERLETZUNG ODER DER ABWESENHEIT JEGLICHER VERBORGENER ODER ÖFFENTLICHER DEFEKTE IN DER SOFTWARE. ES WIRD KEINE GEWÄHRLEISTUNG FÜR DEN HANDELSBRAUCH, DIE HANDELSSITTEN ODER DEN GESCHÄFTLICHEN VERKEHR ÜBERNOMMEN.  

5. Haftungsbeschränkung:  

SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, SIND NVIDIA UND SEINE TOCHTERGESELLSCHAFTEN NICHT FÜR SPEZIELLE, ZUFÄLLIGE, STRAF- ODER FOLGESCHÄDEN ODER FÜR ENTGANGENE GEWINNE, NUTZUNGSAUSFÄLLE, DATENVERLUST ODER VERLUST VON GESCHÄFTSWERT ODER DIE KOSTEN FÜR DIE BESCHAFFUNG VON ERSATZPRODUKTEN HAFTBAR, DIE AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DIESER VEREINBARUNG ODER DER NUTZUNG ODER LEISTUNG DER SOFTWARE ENTSTEHEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB EINE SOLCHE HAFTUNG AUS ANSPRÜCHEN AUFGRUND EINES VERTRAGSBRUCHS, EINER GARANTIEVERLETZUNG, EINER UNERLAUBTEN HANDLUNG (EINSCHLIEẞLICH FAHRLÄSSIGKEIT), DER PRODUKTHAFTUNG ODER SONSTIGER KLAGEGRÜNDE ODER HAFTUNGSTHEORIEN ENTSTEHT. UNTER KEINEN UMSTÄNDEN DARF DIE GESAMTHAFTUNG VON NVIDIA UND SEINEN TOCHTERGESELLSCHAFTEN IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG ODER AUS DIESER VEREINBARUNG DEN NETTOBETRAG ÜBERSTEIGEN, DEN NVIDIA ODER SEINE TOCHTERGESELLSCHAFTEN FÜR IHRE NUTZUNG VON NICHT ERWEITERTEN LIZENZEN FÜR DIE BESTIMMTE SOFTWARE ERHALTEN HABEN, BEVOR DIE HAFTUNG ENTSTEHT (oder bis zu 10,00 USD, wenn Sie die SOFTWARE-Lizenz kostenlos erhalten haben). DIE ART DER HAFTUNG ODER DIE ANZAHL DER ANSPRÜCHE ODER KLAGEN ERHÖHT ODER STEIGERT DIESEN GRENZWERT NICHT.  

Die Haftungsausschlüsse und -einschränkungen gelten unabhängig davon, ob NVIDIA oder seine Tochtergesellschaften über die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurden und unabhängig davon, ob ein Rechtsbehelf seinen wesentlichen Zweck nicht erfüllt. Die Haftungsausschlüsse und -einschränkungen bilden eine wesentliche Grundlage für die Übereinkunft zwischen den Parteien und ohne solche Haftungsausschlüsse oder -einschränkungen wären die Bestimmungen dieser Vereinbarung, einschließlich u. a. der wirtschaftlichen Bedingungen, erheblich anders.  

6. Kündigung.

6.1 NVIDIA kann diese Vereinbarung durch Mitteilung kündigen, wenn: (i) Sie eine Bedingung dieser Vereinbarung nicht einhalten und die Nichteinhaltung nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach der Benachrichtigung durch NVIDIA behoben wird (oder sofort, wenn Sie die geistigen Eigentumsrechte von NVIDIA verletzen); (ii) Sie ein Gerichtsverfahren gegen NVIDIA in Bezug auf die SOFTWARE einleiten oder sich an einem solchen beteiligen; oder (iii) Sie Gegenstand eines freiwilligen oder unfreiwilligen Konkursantrags oder eines Insolvenz-, Zwangsverwaltungs-, Liquidations- oder Vergleichsverfahrens zugunsten von Gläubigern werden, wenn dieser Antrag oder dieses Verfahren nicht innerhalb von sechzig (60) Tagen nach Antragstellung rechtskräftig abgewiesen wird, oder wenn Sie Ihre Geschäftstätigkeit einstellen.  

6.2 Jede SOFTWARE-Lizenz endet mit dem Ablauf oder der Kündigung der Lizenz oder dieser Vereinbarung, je nachdem, was früher eintritt. Sämtliche Dienstleistungen enden mit dem Ablauf oder der Beendigung der jeweiligen Dienstleistung oder dieser Vereinbarung, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt, oder mit dem Ablauf oder der Beendigung der zugehörigen Lizenz, und es erfolgt keine Gutschrift oder Rückerstattung gezahlter Gebühren.

6.3 Bei Ablauf oder Kündigung dieser Vereinbarung, einer Lizenz oder einer Dienstleistung werden alle NVIDIA geschuldeten Beträge sofort fällig und Sie verpflichten sich, die Nutzung der SOFTWARE unverzüglich einzustellen und alle in Ihrem Besitz oder unter Ihrer Kontrolle befindlichen Kopien zu vernichten. Nach schriftlicher Aufforderung bestätigen Sie schriftlich, dass Sie ihren Verpflichtungen im Rahmen dieses Abschnitts nachgekommen sind. Nach Kündigung dieser Vereinbarung bestehen alle Bestimmungen mit Ausnahme der Ihnen gewährten Lizenzen. 

7. Datenerfassung.

Hiermit erklären Sie sich damit einverstanden, dass die SOFTWARE auf Daten zugreifen und diese erfassen darf, um: (a) die Systeme, auf denen die SOFTWARE installiert ist, ordnungsgemäß zu konfigurieren und zu optimieren; (b) Inhalte oder Dienstleistungen über die SOFTWARE bereitzustellen; (c) die Produkte und Dienstleistungen von NVIDIA zu verbessern; und (d) automatische Updates bereitzustellen. Zu diesen von der Software erfassten Informationen zählen gegebenenfalls: (i) Konfigurationsdaten; (ii) Betriebssystem; (iii) installierte Anwendungen und Funktionen; (iv) Einstellungen, Leistung und Nutzungsdaten von Anwendungen und Funktionen.  

NVIDIA benötigt möglicherweise bestimmte personenbezogene Daten wie Name, E-Mail-Adresse und Informationen zur Berechtigung, um mit Ihnen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen bereitstellen oder zur Verfügung stellen zu können.

Die SOFTWARE enthält unter Umständen Links auf Websites oder Dienste. NVIDIA empfiehlt, die Datenschutzrichtlinien der Webseiten und Dienste, die Sie in Anspruch nehmen, sorgfältig zu lesen, um sich darüber zu informieren, wie diese Seiten oder Dienste Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden und weitergeben.  NVIDIA übernimmt keine Verantwortung für die Datenschutzrichtlinien und ‑praktiken von Webseiten und Diensten, die von anderen Unternehmen oder Einrichtungen betrieben werden.

Sie sollten sich die NVIDIA-Datenschutzrichtlinie unter  https://www.nvidia.com/en-us/about-nvidia/privacy-policy/ durchlesen, in der die NVIDIA-Richtlinien für die Erfassung und Verwendung von Daten erläutert werden, und das NVIDIA-Datenschutz-Zentrum unter https://www.nvidia.com/en-us/privacy-center/ besuchen.  Um Ihre Einwilligung und Datenschutzeinstellungen zu verwalten, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator.

8. Allgemeines.

Wenn Sie diese Vereinbarung oder ihre Rechte und Pflichten, unter anderem durch Fusion, Konsolidierung, Auflösung oder kraft Gesetzes, abtreten möchten, wenden Sie sich bezüglich einer Erlaubnis an NVIDIA. Jede versuchte Abtretung, die von NVIDIA nicht schriftlich genehmigt wurde ist nichtig und wirkungslos. NVIDIA kann diese Vereinbarung und die Rechte und Pflichten daraus abtreten, delegieren oder übertragen. Passiert dies in Bezug auf ein Unternehmen, das nicht zu den Tochtergesellschaften von NVIDIA gehört, werden Sie benachrichtigt. 

Während der Laufzeit dieser Vereinbarung und für einen Zeitraum von drei (3) Jahren danach hat NVIDIA oder ein unabhängiger Prüfer das Recht, während der regulären Geschäftszeiten eine Überprüfung bei Ihnen vorzunehmen, um die Einhaltung der Bedingungen dieser Vereinbarung zu kontrollieren. Die Überprüfungen werden nicht häufiger als einmal pro Jahr durchgeführt, es sei denn, es wurden zuvor Verstöße festgestellt. Wenn bei einer Überprüfung eine Unterzahlung festgestellt wird, überweisen Sie unverzüglich den vollen Betrag dieser Unterzahlung an NVIDIA, einschließlich Zinsen, die (ohne das Erfordernis einer Mahnung) in Höhe von 1,5 % pro Monat oder dem gesetzlich zulässigen Höchstsatz anfallen. Übersteigt der zu wenig gezahlte Betrag fünf Prozent (5 %) der während des geprüften Zeitraums an NVIDIA zu zahlenden Beträge und/oder wird bei der Überprüfung eine wesentliche Nichtübereinstimmung mit den Bedingungen dieser Vereinbarung festgestellt, sind Sie verpflichtet, NVIDIA die angemessenen Kosten der Überprüfung zu erstatten. Ferner erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Partei, die Ihnen die SOFTWARE zur Verfügung stellt, NVIDIA Informationen über Ihre Einhaltung dieser Vereinbarung übermittelt.

Keine der Vertragsparteien haftet für Versäumnisse oder Verzögerungen bei der Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung (mit Ausnahme von Zahlungsverpflichtungen), soweit diese auf Ursachen zurückzuführen sind, die sich ihrer Kontrolle entziehen, solange ein solches Ereignis höherer Gewalt anhält. 

Diese Vereinbarung unterliegt in jeder Hinsicht den Gesetzen der USA und des US-Bundesstaates Delaware, da diese Gesetze auf Verträge angewendet werden, die in Delaware von Einwohnern Delawares geschlossen und vollständig erfüllt werden, ungeachtet des internationalen Privatrechts. Besonders das „Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf“ (UN-Kaufrecht) wird dabei abgelehnt. Sie stimmen allen Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung in englischer Sprache zu.

Bei einem Rechtsstreit oder bei Rechtsansprüchen, die aus dieser Vereinbarung entstehen, sind ausschließlich die Staats‑ oder Bundesgerichte in Santa Clara County, Kalifornien, zuständig. Ungeachtet dessen stimmen Sie zu, dass NVIDIA weiterhin die Möglichkeit hat, in jeder Gerichtsbarkeit Unterlassungsansprüche oder einen entsprechenden dringenden Rechtsbehelf geltend zu machen. 

Sollte sich herausstellen, dass eine Bestimmung in dieser Vereinbarung nicht durchsetzbar ist, so wird diese Bestimmung so ausgelegt, dass sie dem notwendigen Umfang entspricht, in dem sie dem Gesetz entspricht und kraft Gesetzes vollständig durchsetzbar ist; die übrigen Bestimmungen behalten ihre Wirksamkeit vollumfänglich bei. Sofern nichts anderes bestimmt ist, sind die Rechtsbehelfe kumulativ.

Die SOFTWARE wurde vollständig auf private Kosten entwickelt und es handelt sich um „commercial items“ (handelsübliche Artikel), bestehend aus „commercial computer software“ (handelsübliche Computersoftware) und „commercial computer software documentation“ (Dokumentation zu handelsüblicher Computersoftware), die mit EINGESCHRÄNKTEN RECHTEN bereitgestellt wird. Die Nutzung, Vervielfältigung oder Offenlegung durch die US-Regierung oder einen Unterauftragnehmer der US-Regierung unterliegt den Einschränkungen dieser Vereinbarung gemäß DFARS 227.7202-3(a) oder gemäß den Bestimmungen in den Unterabsätzen (b) (1) und (2) der „Commercial Computer Software“ (handelsübliche Computersoftware) – Absatz „Restricted Rights“ (eingeschränkte Rechte) in der FAR 52.227-19 soweit zutreffend. Auftragnehmer/Hersteller ist NVIDIA, 2788 San Tomas Expressway, Santa Clara, CA 95051, USA.

Die SOFTWARE unterliegt den Exportgesetzen und -vorschriften der Vereinigten Staaten. Sie verpflichten sich, die SOFTWARE nicht in Länder zu versenden, zu übertragen oder zu exportieren, für die dies per Entscheid des United States Bureau of Industry and Security und gemäß Wirtschaftssanktionsvorschriften, die vom Amt für die Kontrolle von Auslandsvermögen (Office of Foreign Assets Control, OFAC) des US-Finanzministeriums verwaltet werden, bzw. gemäß anwendbarer Exportgesetze, -beschränkungen oder ‑bestimmungen verboten ist, und die SOFTWARE nicht auf eine gemäß diesen Gesetzen und Vereinbarungen verbotene Art und Weise zu nutzen. Zu diesen Gesetzen gehören Einschränkungen für Destinationen, Endbenutzer und Endbenutzung.  Durch die Annahme dieser Vereinbarung bestätigen Sie, dass Sie kein Einwohner oder Bürger eines Landes sind, das derzeit durch die USA mit einem Embargo belegt ist, und dass es Ihnen nicht anderweitig untersagt ist, die SOFTWARE zu erhalten.

Jede Nachricht, die Ihnen im Rahmen dieser Vereinbarung von NVIDIA zugestellt wird, erhalten Sie mit der Post, per E-Mail oder Fax. Sie stimmen zu, dass elektronisch geschickte Mitteilungen von NVIDIA alle rechtlichen Anforderungen der Kommunikation erfüllen. Bitte richten Sie Ihre rechtlichen Hinweise oder andere Korrespondenz an NVIDIA Corporation, 2788 San Tomas Expressway, Santa Clara, California 95051, USA, Attention: Legal Department.

Diese Vereinbarung und alle in diese Vereinbarung aufgenommenen Anhänge stellen die gesamte Vereinbarung der Parteien in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung dar und ersetzen alle früheren Verhandlungen oder Unterlagen zwischen den Parteien in Bezug auf diesen Gegenstand. Alle zusätzlichen und/oder widersprüchlichen Bedingungen in der/den Bestellung(en) oder anderen von Ihnen ausgestellten Dokumenten sind null, nichtig und ungültig. Jede Änderung oder Verzichtserklärung im Rahmen dieser Vereinbarung erfolgt schriftlich und wird von Vertretern beider Parteien unterzeichnet.

(V. 29Juli2021)

NVAIE-Support ‒ Ergänzung

Die Bedingungen in dieser Ergänzung beschreiben die Supportleistungen, die Sie direkt von NVIDIA für die NVAIE-SOFTWARE, die unter der oben genannten Vereinbarung lizenziert ist, sowie für die von NVAIE unterstützte Software und die über NGC erhältlichen Materialien gemäß den Bedingungen Ihres geltenden Lizenzvertrags ("NVAIE-Lizenz") in der durch diese Ergänzung geänderten Fassung erhalten können. Großgeschriebene Begriffe, die im Folgenden verwendet, aber nicht definiert werden, haben die Bedeutung, die ihnen in der geltenden NVAIE-Lizenz zugewiesen wird. 

Diese Ergänzung ist ein Anhang zur geltenden NVAIE-Lizenz und wird als integraler Bestandteil der geltenden NVAIE-Lizenz in diese aufgenommen. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bedingungen dieser Ergänzung und den Bedingungen der geltenden NVAIE-Lizenz sind die Bedingungen dieser Ergänzung maßgebend. 

1. Umfang. 

Wenn in Ihrer Bestellung angegeben ist, dass NVIDIA direkt technischen Support, Wartungsarbeiten, Updates und/oder Upgrades für Ihre Lizenz(en) bereitstellt, erklärt sich NVIDIA bereit, die unten aufgeführten Leistungen für die unterstützte Software auf der Grundlage des während der jeweiligen Service-Laufzeit erworbenen Dienstleistungsabonnements, ausschließlich auf zertifizierten Systemen und ausschließlich für die unterstützten Betriebssysteme zu erbringen.  

Die in dieser Ergänzung beschriebenen Dienstleistungen werden Ihnen von NVIDIA auf der Grundlage des/der jeweils aktuellen Dienstleistungsabonnements für die unterstützte Software zur Verfügung gestellt. Wenn Sie eine Vereinbarung mit einem NVIDIA-Wiederverkäufer haben, in der festgelegt ist, dass ein Drittanbieter die in dieser Ergänzung beschriebenen Dienstleistungen für NVAIE-SOFTWARE, die unter der oben genannten Vereinbarung lizenziert wurde, und für NVAIE-unterstützte Software und Materialien, die über NGC verfügbar sind und unter der geltenden Lizenzvereinbarung lizenziert wurden, erbringt, gilt diese Ergänzung nicht. NVIDIA ist berechtigt, den Dienstleistungsumfang Ihres Service-Abonnementplans zu aktualisieren; solche Änderungen sind für Sie verbindlich, vorausgesetzt, dass Sie durch solche Änderungen nicht benachteiligt werden.

2. Support-Dienste

2.1  Technischer Support. Wenn Ihr Dienstleistungsabonnement für NVAIE-SOFTWARE, die gemäß der obigen Vereinbarung lizenziert ist, und für NVAIE-unterstützte Software und Materialien, die über NGC verfügbar sind, technischen Support beinhaltet, wird NVIDIA Ihnen gegen Zahlung der entsprechenden Gebühren technischen Support für die unterstützte Software während der Dienstleistungsdauer zur Verfügung stellen. Es wird Ihnen gestattet, NVIDIA in schriftlicher Form ausgewiesene Benutzer zu benennen, die den technischen Support in Anspruch nehmen können. NVIDIA bietet ausschließlich diesen Benutzern technischen Support über ein spezielles Support-Portal. NVIDIA unternimmt alle wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen, um jedes potenzielle Problem des technischen Supports zu analysieren und festzustellen, ob es für die Dienstleistung in Frage kommt. NVIDIA antwortet auf alle potenziellen Fragen des technischen Supports, ohne sich jedoch zu einer bestimmten Lösung zu verpflichten. 

2.2  Wartung. Wenn Ihr Dienstleistungsabonnement für NVAIE-SOFTWARE, die unter der obigen Vereinbarung lizenziert ist, Wartungsarbeiten beinhaltet, wird NVIDIA Ihnen die Wartungsarbeiten, die mit der unter der obigen Vereinbarung lizenzierten unterstützten Software verbunden sind, während der Dienstleistungsdauer zur Verfügung stellen, sofern Sie die entsprechenden Gebühren bezahlen.

2.3  Updates. Wenn Ihr Dienstleistungsabonnement für NVAIE-SOFTWARE, die unter der obigen Vereinbarung lizenziert ist, Updates enthält, wird NVIDIA Ihnen die Updates, die mit der unter der obigen Vereinbarung lizenzierten unterstützten Software verbunden sind, während der Dienstleistungslaufzeit gegen Zahlung der entsprechenden Gebühren zur Verfügung stellen.

2.4  Upgrades. Wenn Ihr Dienstleistungsabonnement für NVAIE-SOFTWARE, die unter der obigen Vereinbarung lizenziert ist, Upgrades enthält, wird NVIDIA Ihnen die Upgrades, die mit der unter der obigen Vereinbarung lizenzierten unterstützten Software verbunden sind, gegen Zahlung der entsprechenden Gebühren während der Dienstleistungsdauer zur Verfügung stellen.

2.5  Wiedereinrichtung. Wenn Sie sich dafür entscheiden, bestimmte Dienstleistungsabonnements nicht zu verlängern, und sich später erneut registrieren möchten, müssen Sie für die Dienstleistungen, die wieder aufgenommen werden sollen, die zu diesem Zeitpunkt geltenden Tarife bezahlen: (a) Gebühren für den Zeitraum zwischen dem letzten Ablauf des Dienstleistungsabonnements und dem Beginn des neuen Dienstleistungsabonnements, (b) Gebühren für die Laufzeit des neuen Dienstleistungsabonnements und (c) alle anwendbaren Wiedereinrichtungsgebühren zusätzlich zu den Gebühren unter (a) und (b). Die erneute Registrierung für ein Dienstleistungsabonnement hängt von der Verfügbarkeit der Dienstleistungsabonnementpläne zum Zeitpunkt der Bestellung und von den Einschränkungen der Softwareversion ab. 

2.6  Anforderungen und Verfügbarkeit. Sie dürfen (a) das erste Dienstleistungsabonnement für eine unterstützte Software nur für die aktuellste allgemein verfügbare Version der unterstützten Software erwerben und (b) Dienstleistungsabonnements für alle Ihre Lizenzen für eine unterstützte Software erwerben und erneuern. In den Dienstleistungsabonnementplänen wird angegeben, welche Arten von Diensten (von den oben genannten) für die unterstützte Software verfügbar sind. NVIDIA ist nicht verpflichtet, seinen Lizenznehmern nach Ablauf des Supportzeitraums Leistungen im Rahmen dieser Ergänzung für eine unterstützte Softwareversion zu erbringen. NVIDIA ist nicht verpflichtet, ein Dienstleistungsabonnement zu eröffnen oder zu verlängern, wenn ein solches Dienstleistungsabonnement nicht mehr von NVIDIA zur Verfügung gestellt wird.

3. Ausschlüsse.  

NVIDIA erbringt im Rahmen dieser Ergänzung keine Dienstleistungen im Zusammenhang mit: 

(a) Fehlern in Ihren eigenen Produkten oder den Produkten Ihrer Lizenzgeber, die nicht auf Fehler in der unterstützten Software zurückzuführen sind; 

(b) Fehlern in Firmware, Software, Materialien, Betriebssystemen, Anwendungen, Diensten oder Daten, die mit der unterstützten Software verwendet werden;

(c)  Der Verwendung von Open-Source-Software, die in der unterstützten Software bereitgestellt wird, mit der Ausnahme, dass NVIDIA Ihnen Informationen in Bezug auf bekannte Fehler zur Verfügung stellen kann; 

(d) Änderungen an der unterstützten Software, die von Ihnen oder in Ihrem Namen vorgenommen wurden, einschließlich Anpassungen, die NVIDIA Ihnen im Rahmen eines Beratungsvertrags zur Verfügung gestellt hat und ansonsten nicht allgemein von NGC verfügbar sind, oder Änderungen, die von Dritten ohne Genehmigung von NVIDIA vorgenommen wurden;

(e)  Ihren Anwendungen und Daten oder deren Sicherung und Wiederherstellung;

(f)  Interoperabilitäts-, Kompatibilitäts- oder Leistungsproblemen aufgrund von (i) Produkten, Software oder Optionen, die von NVIDIA nicht unterstützt werden; (ii) Konfigurationen, die von NVIDIA nicht unterstützt, bereitgestellt oder genehmigt wurden; (iii) Teilen, die für ein System bestimmt sind und in ein anderes System anderer Hersteller oder Modelle eingebaut werden; (iv) Nutzung der NVAIE-SOFTWARE mit Nicht-NVIDIA-Hardware; oder (v) nicht unterstützte NVAIE-Software und Materialien, die über NGC oder Malware bereitgestellt werden;

(g) Dienstleistungen, die aufgrund von Bedienungsfehlern, unsachgemäßer Verwendung der unterstützten Software oder versuchtem Support durch unbefugte Personen erforderlich sind;

(h) Der Nutzung der unterstützten Software außerhalb des Geltungsbereichs der geltenden Lizenzvereinbarung oder Dokumentation; oder

(i) soweit die Bereitstellung die Verpflichtungen von NVIDIA gegenüber seinen Drittlizenzgebern und Lieferanten in Bezug auf das geistige Eigentum dieser Dritten verletzen würde.

Darüber hinaus umfassen die Dienstleistungen im Rahmen dieser Ergänzung keine Verbesserungen oder Ergänzungen der unterstützten Software, die über Wartungsarbeiten, Updates und Upgrades hinausgehen.

4. Ihre Verantwortlichkeiten. 

Damit NVIDIA die Dienstleistungen gemäß dieser Ergänzung erbringen kann, erklären Sie sich mit folgenden Bedingungen einverstanden:

(a) Sie sind verantwortlich für die Beschaffung, Installation und Wartung aller Geräte und die Einholung aller Genehmigungen für andere Software und andere Hardware, die für den Betrieb der unterstützten Software erforderlich sind;

(b) Wenn Sie eine Wartung, ein Update oder ein Upgrade nicht so schnell wie möglich bereitstellen, kann es sein, dass die entsprechende unterstützte Software nicht funktionsfähig ist oder nicht der späteren Dokumentation von NVIDIA entspricht;

(c) Sie stellen NVIDIA über die von Ihnen benannten Benutzer die Informationen und/oder den Zugang zu Ihren Ressourcen und Mitarbeitern zur Verfügung, die NVIDIA für die Erbringung der Dienstleistungen benötigt. So müssen Sie z. B. nach angemessener Aufforderung (i) die korrekte(n) Version(en) der unterstützten Software angeben, (ii) die Dokumentation und Unterstützung bereitstellen, die für die Demonstration und Diagnose jedes potenziellen technischen Supportproblems erforderlich sind, einschließlich der Bereitstellung der erforderlichen Testfälle, die NVIDIA auf einem zertifizierten System reproduzieren kann, (iii) NVIDIA (in gegenseitigem Einvernehmen) Fernzugriff auf das System gewähren, um potenzielle Fehler zu replizieren, und (iv) eingebettete Diagnoseinformationen bereitstellen; 

(d) Wenn Sie Wartungsarbeiten, Updates oder Upgrades in Anspruch nehmen, ändert der Zugriff auf eine neue Produktversion nicht die Anzahl der autorisierten Lizenzen, über die Sie für die unterstützte Software verfügen, und Sie müssen die Nutzung der vorherigen Version einstellen, wenn dies zur Aufrechterhaltung Ihrer autorisierten Anzahl von Lizenzen erforderlich ist; 

(e) Sie ernennen nur solche Ihrer Mitarbeiter zu ausgewiesenen Benutzern, die über einen angemessenen technischen Hintergrund und angemessene Fähigkeiten verfügen. Sie können ausgewiesene Benutzer während der Laufzeit der Dienstleistung durch Mitteilung an NVIDIA entfernen oder ersetzen; und

(f) Sie ernennen auf Ersuchen von NVIDIA bestimmte Kontaktpersonen im Bereich Service und Technik für die Eskalation von Problemen im Zusammenhang mit Dienstleistungen.

NVIDIA ist von der Erfüllung seiner Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung entbunden, soweit diese Nichterfüllung darauf zurückzuführen ist, dass Sie Ihre Pflichten aus diesem Abschnitt nicht erfüllt haben.

5. Servicegebühren; Zahlungsbedingungen. 

Wenn Sie Dienstleistungsabonnements direkt von NVIDIA erwerben, gilt Folgendes: Die Gebühren für die Dienstleistungsabonnements werden in der zugehörigen Bestellung festgelegt und sind gemäß den Bedingungen dieser Bestellung zu zahlen. Sofern in einer Bestellung nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, werden die Gebühren bei Ihrem Kauf in Rechnung gestellt, sind bei Rechnungsstellung zahlbar und werden in US-Dollar angegeben. Alle Gebühren sind nicht erstattungsfähig und enthalten keine Steuern, Zölle oder ähnliche Abgaben. Wenn NVIDIA verpflichtet ist, Umsatz-, Nutzungs-, Eigentums-, Mehrwert- oder andere Steuern auf der Grundlage der in der NVAIE-Lizenz vorgesehenen Zahlungen zu zahlen, und wenn NVIDIA verpflichtet ist, solche Steuern einzuziehen und abzuführen, dann werden diese Steuern Ihnen oder Ihrem Wiederverkäufer in Rechnung gestellt und von diesem bezahlt, es sei denn, NVIDIA erhält eine gültige Freistellungs- oder Wiederverkaufsbescheinigung. Wenn Ihnen die anwendbare Steuer im Rahmen der Bestellung nicht in Rechnung gestellt wird, liegt es in Ihrer Verantwortung, die Steuer ordnungsgemäß direkt an die zuständige Steuerbehörde abzuführen. Des Weiteren erkennen Sie an, dass die Zahlungen an NVIDIA im Rahmen der geltenden NVAIE-Lizenz in voller Höhe ohne Abzug von Quellensteuern, falls zutreffend, geleistet werden müssen. Dieser Abschnitt gilt nicht für Steuern, die auf dem Nettoertrag von NVIDIA oder der Lohnsteuer basieren. Auf alle bei Fälligkeit nicht gezahlten Beträge werden (ohne dass es einer Mahnung bedarf) Zinsen in Höhe von 1,5 % pro Monat oder dem niedrigeren gesetzlich zulässigen Höchstsatz erhoben, bis die nicht gezahlten Beträge vollständig beglichen sind. Bei Zahlungsverzug behält sich NVIDIA das Recht vor, die Dienstleistungsabonnements auszusetzen oder zu kündigen, bis der Zahlungsverzug behoben ist, zusätzlich zu allen anderen Rechtsmitteln, die NVIDIA gegebenenfalls zur Verfügung stehen. Die Zahlungsverpflichtungen überdauern den Ablauf oder die Beendigung der jeweiligen NVAIE-Lizenz.

6. DEFINITIONEN

i. „Zertifizierte Systeme“ sind unterstützte Betriebssystemplattformen, entsprechende Hardwareplattformen, Software von Drittanbietern und Konfigurationsdetails, die in einer von NVIDIA geführten und Ihnen zur Verfügung gestellten Liste aufgeführt sind, oder die anderweitig von NVIDIA genehmigt wurden.

ii. Der Begriff „Fehler“ bezeichnet einen reproduzierbaren Defekt, ein Problem, einen logischen Fehler oder einen Bug in der unterstützten Software, der eine wesentliche Abweichung von der geltenden Dokumentation darstellt und unter Verwendung der Standardverfahren von NVIDIA gemeldet wird.

iii. Der Begriff „Fehlerkorrektur(en)“ umfasst die Anpassung, Neukonfiguration oder Neuprogrammierung der unterstützten Software zur Korrektur des Fehlers bzw. der Fehler. 

iv. Der Begriff „Wartung“ umfasst Sicherheitspatches, Fehlerkorrekturen und Umgehungslösungen für die unterstützte Software, die NVIDIA nach eigenem Ermessen und auf der Basis einer „allgemeinen Verfügbarkeit“ anderen kommerziellen Kunden der unterstützten Software zur Verfügung stellt, die über dieselbe Version der unterstützten Software im Rahmen eines Dienstleistungsabonnementvertrags mit NVIDIA verfügen, welcher ausdrücklich die „Wartung“ beinhaltet. Die Wartung kann Überarbeitungen der Dokumentation umfassen.

v. Der Begriff „Unterstützte(s) Betriebssystem(e)“ bezeichnet die unterstützten Betriebssysteme, die in Verbindung mit einem bestimmten zertifizierten System in der von NVIDIA geführten und Ihnen zur Verfügung gestellten Liste aufgeführt sind.

vi. Der Begriff „Unterstützte Software“ bezeichnet  (a) die NVAIE-SOFTWARE, die gemäß der obigen Vereinbarung lizenziert ist, und (b) die NVAIE-Software und -Materialien, die über NGC lizenziert sind und von NVIDIA unterstützt werden, wie von NVIDIA zu gegebener Zeit als Teil der NVAIE-Suite angegeben; dies gilt in beiden Fällen, solange sie unter einer aktuellen und gültigen Lizenz stehen und für die Sie Dienstleistungsabonnements erworben haben. Davon ausgeschlossen sind Änderungen, die von Ihnen oder einem Dritten in Ihrem Namen vorgenommen wurden, oder Änderungen an der unterstützten Software, die von NVIDIA gemäß einer Vereinbarung über Beratungsdienste vorgenommen wurden.

vii. Der Begriff „Technischer Support“ umfasst die Bereitstellung von telefonischer oder webbasierter technischer Unterstützung bei Fragen von ausgewiesenen Benutzern im Zusammenhang mit der Installation, der Verwendung und dem Betrieb der unterstützten Software, einschließlich grundlegender Anweisungen oder Unterstützung bei Funktionsfehlern in der unterstützten Software.

viii. „Updates“ sind Änderungen an der unterstützten Software, bei denen es sich nicht um Wartungsarbeiten handelt, die NVIDIA nach eigenem Ermessen und auf der Basis einer „allgemeinen Verfügbarkeit" anderen kommerziellen Kunden der unterstützten Software zur Verfügung stellt, welche über dieselbe Version der unterstützten Software im Rahmen eines Dienstleistungsabonnementvertrags mit NVIDIA verfügen, der ausdrücklich „Updates“ umfasst und von NVIDIA durch eine Änderung der Ziffer rechts vom ersten Dezimalpunkt als Update gekennzeichnet ist (z. B. Version 5.0 zu Version 5.1). 

ix. „Upgrades“ sind Änderungen an der unterstützten Software, bei denen es sich nicht um Wartungsarbeiten handelt, die NVIDIA nach eigenem Ermessen und auf der Basis einer „allgemeinen Verfügbarkeit" anderen kommerziellen Kunden der unterstützten Software zur Verfügung stellt, welche über dieselbe Version der unterstützten Software im Rahmen eines Dienstleistungsabonnementvertrags mit NVIDIA verfügen, der speziell „Upgrades“ umfasst und der von NVIDIA durch eine Änderung der Ziffer links vom ersten Dezimalpunkt als Upgrade gekennzeichnet ist (z. B. Version 5.0 auf Version 6.0). 

x. „Umgehungslösungen“ sind Verfahren und Routinen, die Sie verwenden können und die, wenn sie beim regulären Betrieb der unterstützten Software oder beim Zugriff darauf eingesetzt werden, die praktischen nachteiligen Auswirkungen des betreffenden Fehlers vermeiden oder erheblich vermindern.  

(V. 29Juli2021)