Jetson Xavier NX

Der kleinste KI-Supercomputer der Welt für eingebettete und Edge-Systeme. Jetzt mit Cloud-nativer Unterstützung.

NVIDIA® Jetson Xavier NX bringt Supercomputer-Leistung in einem System-on-Module (SOM) mit kleinem Formfaktor an den Edge. Mit bis zu 21 TOPS beschleunigter Rechenleistung können moderne neuronale Netze parallel ausgeführt und Daten aus mehreren hochauflösenden Sensoren verarbeitet werden – eine Voraussetzung für vollständig KI-basierende Systeme.

JETZT MIT CLOUD-NATIVER UNTERSTÜTZUNG

Jetson Xavier NX bietet nun Cloud-native Unterstützung, mit der Entwickler hochwertige, softwaredefinierte Funktionen auf eingebetteten und Edge-Geräten erstellen und bereitstellen können. Vorab trainierte KI-Modelle von NVIDIA NGC und das NVIDIA Transfer Learning-Toolkit ermöglichen einen schnelleren Weg zu trainierten und optimierten KI-Netzwerken. Außerdem ermöglicht die containerisierte Bereitstellung auf Jetson-Geräten flexible und nahtlose Aktualisierungen. Jetson Xavier NX beschleunigt die NVIDIA-Zusatzsoftware um mehr als die 10-fache Leistung des weit verbreiteten Vorgängers Jetson TX2.

Jetzt Mit Cloud-nativer Unterstützung

Kompakte Leistung in der Peripherie

  • Größe
  • Leistung
  • Leistung

Xavier-Leistung. Nano-Größe.

Mit einer Größe von 70 mm x 45 mm packt Jetson Xavier NX die Vorteile eines NVIDIA Xavier SoC in ein Modul der Größe eines Jetson Nano. Dieses kompakte Modul kombiniert außergewöhnliche Leistung und Vorteile bei der Leistungsaufnahme mit einer umfangreichen IO-Ausstattung – von High-Speed-CSI und PCIe bis hin zu Low-Speed-I2Cs und GPIOs. Nutzen Sie die Vorteile des kleinen Formfaktors, der sensorreichen Schnittstellen und der großen Leistung, um allen Ihren eingebetteten KI- und Edge-Systemen neue Möglichkeiten zu bieten.

21 TOPs Hochleistung für KI

Jetson Xavier NX bietet bis zu 21 TOPS und ist damit ideal für High-Performance-Computing und KI in eingebetteten und Edge-Systemen. Sie erhalten die Leistung von 384 NVIDIA CUDA®-Recheneinheiten, 48 Tensor-Recheneinheiten, 6 Carmel ARM-CPUs und zwei NVDLA-Engines (NVIDIA Deep Learning Accelerator). In Kombination mit der Speicherbandbreite von über 51GB/s, Videokodierung und Dekodierung ist Jetson Xavier NX die Plattform der Wahl, um mehrere moderne neuronale Netze parallel laufen zu lassen und hochauflösende Daten von mehreren Sensoren gleichzeitig zu verarbeiten.

Beeindruckende Energieeffizienz

Jetson Xavier NX unterstützt mehrere Betriebsmodi, darunter Energiesparmodi für batteriebetriebene Systeme, und bietet schon ab 10 W bis zu 14 TOPS für KI-Anwendungen. Dadurch bleibt bei begrenzter Versorgung mehr Energie für Sensoren und Peripheriegeräte übrig und Sie können trotzdem die gesamte NVIDIA-Zusatzsoftware nutzen. Sie verfügen nun über die Leistung für die Ausführung aller modernen KI-Netze und -Frameworks mit beschleunigten Bibliotheken für Deep Learning, Computer Vision, Computergrafik, Multimedia und mehr.

Jetson Xavier NX

Ideal für wichtige eingebettete Anwendungen

Jetson Xavier NX eignet sich perfekt für hochleistungsfähige KI-Systeme wie kommerzielle Roboter, medizinische Instrumente, Smart Cameras, hochauflösende Sensoren, automatisierte optische Inspektionen, smarte Produzenten und andere eingebettete.

Delivery Bot
Healthcare
Camera
Assembly Line

Das Jetson Xavier NX ermöglicht KI in der Peripherie mit leistungsstarker Rechenleistung und behält dabei den kleinen Formfaktor des Jetson Nano bei. Dadurch ist es möglich, containerisierte Azure-Lösungen mit KI-Beschleunigung in großem Maßstab für Anwendungen wie die Verarbeitung mehrerer Kamera-Feeds, anspruchsvollere Robotik-Anwendungen und Edge-KI-Gateway-Szenarien bereitzustellen.

— Moe Tanabian, General Manager of Azure Edge Devices, Microsoft

Die Fähigkeit der Architektur von NVIDIA, KI-Softwaretechnologie aus verschiedenen Branchen zu nutzen, vom Rechenzentrum bis hin zu den Jetson-KI-Edge-Lösungen, sorgt für eine erhebliche Beschleunigung im Bereich der eingebetteten Anwendungen und Robotik. Dieser Bereich steht vor einem Wandel weg von Softwaregeräten mit fester Funktion hin zu modernen, Software-definierten Computern.

— Janakiram MSV, Analyst, Janakiram & Associates

Mit dem NVIDIA Jetson Xavier NX sind wir in der Lage, höhere Leistung bei einem strafferen Größen- und Energiebudget zu erzielen, was die innovative Entwicklung von kompakten Drohnen für eine Vielzahl praktischer Anwendungen ermöglicht. Wir sind überzeugt, dass die Jetson-Plattform mit Cloud-nativer Unterstützung eine wichtige neue Entwicklung ist, die die Entwicklung und Bereitstellung künftiger Generationen autonomer Maschinen unterstützt.

— Sertac Karaman, Associate Professor of Aeronautics and Astronautics, Massachusetts Institute of Technology

Die eingebetteten Jetson-Produkte von NVIDIA beschleunigen die Forschung, Entwicklung und Bereitstellung von eingebetteten KI-Lösungen auf Plattformen von Lockheed Martin. Mit der außergewöhnlichen Leistung, dem kleinen Formfaktor und dem geringen Energieverbrauch von Jetson Xavier NX sind wir in der Lage, am Edge mehr Verarbeitungsleistung in Echtzeit als je zuvor zu erreichen.

— Lee Ritholz, Director & Chief Architect Applied Artificial Intelligence, Lockheed Martin

In einer Welt, in der quasi täglich KI-Chips angekündigt werden, bin ich der Überzeugung, dass NVIDIA die Messlatte mit seinem Jetson Xavier NX höher gelegt hat – das zeigt, dass im eingebetteten Edge-Computing außergewöhnliche Leistung bei geringer Größe und geringem Energieverbrauch zusammen mit einer konsistenten und leistungsstarken Softwarearchitektur entscheidend sind.

— Patrick Moorhead, President & Principal Analyst bei Moor Insight & Strategy

Alle Partnerprodukte des NVIDIA-Ökosystems anzeigen, die Jetson Xavier NX unterstützen

Alle Jetson Xavier NX-Produkte ansehen

  • Überblick
  • Technische Daten

Das NVIDIA® Jetson Xavier NX Entwicklerkit bringt Supercomputer-Leistung an den Edge. Es beinhaltet ein Jetson Xavier NX-Modul zur Entwicklung multimodaler KI-Anwendungen mit der NVIDIA-Zusatzsoftware bei nur 10 W. Sie erhalten jetzt auch die Vorteile der Cloud-nativen Unterstützung. Dadurch wird die Entwicklung und Bereitstellung von KI-Software auf Edge-Geräten einfacher.

Das Entwicklerkit wird von der kompletten NVIDIA-Zusatzsoftware unterstützt, einschließlich beschleunigter SDKs und der neuesten NVIDIA-Tools für die Anwendungsentwicklung und -Optimierung. Ein Jetson Xavier NX-Modul und eine Trägerplatine zur Referenz sind im Lieferumfang enthalten, ebenso wie ein AC-Netzteil.

Technische Daten des Entwicklerkits
GrafikprozessorNVIDIA Volta-Architektur
mit 384 NVIDIA® CUDA®-Recheneinheiten und 48 Tensor-Recheneinheiten
CPUNVIDIA Carmel ARM® v8.2 64-Bit-CPU, 6 Cores
6 MB L2 + 4 MB L3
DLA2x NVDLA-Engines
Vision-Beschleuniger7-Wege-VLIW-Vision-Prozessor
Arbeitsspeicher4x LPDDR mit 8 GB und 128 Bit 51,2 Gbit/s
DatenspeichermicroSD (Karte nicht enthalten)
Videokodierung2x 4Kp30 | 6x 1080p 60 | 14x 1080p30 (H.265/H.264)
Videodekodierung2x 4Kp60 | 4x 4Kp30 | 12x 1080p60 | 32x 1080p30 (H.265)
2x 4Kp30 | 6x 1080p60 |16x 1080p30 (H.264)
Kamera2x MIPI CSI-2 D-PHY Spuren
AnschlüsseGigabit-Ethernet, M.2 Key E (inklusive WLAN/BT), M.2 Key M (NVMe)
BildschirmHDMI und DP
USB4x USB 3.1, USB 2.0 Micro-B
AndereGPIOs, I2C, I2S, SPI, UART
Mechanik103 mm x 90,5 mm x 34 mm

Bei unseren Partnern kaufen

Jetson Xavier NX Developer Kit
  • Überblick
  • Technische Daten

Das energieeffiziente Jetson Xavier NX-Modul ist kleiner als eine Kreditkarte (70 x 45 mm) und bietet eine Leistung der Serverklasse: 21 TOPS (bei 15 W) oder bis zu 14 TOPS (bei 10 W). So können mehrere moderne neuronale Netze parallel ausgeführt und Daten aus mehreren hochauflösenden Sensoren verarbeitet werden – eine Voraussetzung für vollständig auf KI-basierende Systeme. Die verfügbare Cloud-native Unterstützung macht es einfacher denn je, KI-Software auf Peripheriegeräten zu entwickeln und bereitzustellen.

Jetson Xavier NX ist serienreif und unterstützt alle gängigen KI-Frameworks. Dadurch wird die Tür für eingebettete Geräte für das Edge-Computing geöffnet, die eine höhere Leistung zur Unterstützung von KI-Workloads erfordern, jedoch hinsichtlich Größe, Gewicht, Energiebudget oder Kosten eingeschränkt sind.

Technische Modul-Spezifikationen
KI-Leistung 21 TOPS
Grafikprozessor NVIDIA Volta GPU mit 384 Cores und 48 Tensor-Cores
CPU NVIDIA Carmel Arm® v 8.2 64-Bit-CPU, 6 Cores
6 MB L2 + 4 MB L3
Arbeitsspeicher 8 GB, 128-Bit-LPDDR4x
51,2 GB/s
Datenspeicher 16 GB eMMC 5.1
Leistung 10 W|15 W
PCIe 1 x1 (PCIe Gen3) + 1 x4 (PCIe Gen4), insgesamt 144 GT/s*
CSI-Kamera Bis zu 6 Kameras (24 über virtuelle Kanäle)
14 Lanes (3x4 or 6x2) MIPI CSI-2
D-PHY 1.2 (bis zu 30 Gbit/s)
Videokodierung 2x 4Kp30 | 6x 1080p60 | 14x 1080p30 (H.265 & H.264)
Videodekodierung 2x 4Kp60 | 4x 4Kp30 | 12x 1080p60 | 32x 1080p30 (H.265)
2x 4Kp30 | 6x 1080p60 | 16x 1080p30 (H.264)
Bildschirm 2 Multi-Mode DP 1.4/eDP 1.4/HDMI 2.0
DL-Beschleuniger 2x NVDLA-Engines
Vision-Beschleuniger 7-Wege-VLIW-Vision-Prozessor
Netzwerk 10/100/1000 BASE-T Ethernet
Mechanik 69,6 mm x 45 mm
260-poliger SO-DIMM-Sockel

Bei unseren Partnern kaufen

Jetson Xavier NX Module