GeForce RTX für VR

Eindrucksvolle VR erfordert erstklassige Grafikprozessoren

VR bietet einige der immersivsten Erlebnisse bei PC-Spielen. Aber VR richtig zu machen, ist schwer. Mit effektiven Bildschirmauflösungen bei 4K und höher, minimalen Bildwiederholraten von 90 Hz und extrem kleinen Latenztoleranzen ist VR eine der anspruchsvollsten PC-Anwendungen der Welt und erfordert die leistungsstärksten Grafikprozessoren der Welt.

GeForce RTX mit Grafikprozessoren von NVIDIA bieten die Leistung, die Toptitel für die neuesten-VR Headsets erfordern. Außerdem sind sie vollgepackt mit Technologie, die Einstellungen für ein wirklich umwerfendes, fesselndes Gameplay unterstützt.

GeForce RTX für VR

Eindrucksvolle VR erfordert erstklassige Grafikprozessoren

VR bietet einige der immersivsten Erlebnisse bei PC-Spielen. Aber VR richtig zu machen, ist schwer. Mit effektiven Bildschirmauflösungen bei 4K und höher, minimalen Bildwiederholraten von 90 Hz und extrem kleinen Latenztoleranzen ist VR eine der anspruchsvollsten PC-Anwendungen der Welt und erfordert die leistungsstärksten Grafikprozessoren der Welt.

GeForce RTX mit Grafikprozessoren von NVIDIA bieten die Leistung, die Toptitel für die neuesten-VR Headsets erfordern. Außerdem sind sie vollgepackt mit Technologie, die Einstellungen für ein wirklich umwerfendes, fesselndes Gameplay unterstützt.

GeForce RTX 30er-Serie

Die ultimative Wahl

Die GPUs der NVIDIA GeForce RTX 30er-Serie werden von Ampere – der RTX-Architektur der 2. Generation von NVIDIA – angetrieben und verfügen über schnellere Raytracing-Kerne der 2. Generation, schnellere Tensor-Kerne der 3. Generation und neue Streaming-Multiprozessoren, die atemberaubende Grafik und schnellere Frameraten liefern. Mit den Grafikprozessoren der GeForce RTX 30er-Serie erhältst du die beste VR-Erfahrung.

Leistung

FPO

Kompatibel mit allen Top-Headsets

GeForce RTX-GPUs bieten Plug-and-Play-Kompatibilität mit allen Top-VR-Headsets, und GeForce Game-Ready-Treiber enthalten die neuesten Leistungsoptimierungen und Updates für VR-Titel.

Kompatible Headsets sind unter anderem:

Oculus Quest 2

Oculus Quest

Oculus Rift S

Oculus Rift

Valve Index

HP G2 Reverb

HP Reverb

HTC VIVE Pro Eye

HTC VIVE Pro

HTC VIVE Pro 2

HTC VIVE Focus 3

Windows Mixed Reality

Lies die Empfehlungen des Headsetherstellers für Systemanforderungen.

Führende Technologie

Supersampling mit variabler Rate (VRSS)

Für höchste VR-Qualität sollte die Grafiktreue am größten eingestellt sein, wo unsere Augen am empfindlichsten sind. VRSS verwendet die Variable Rate Shading(VRS)-Technologie von NVIDIA, um die Shading-Rate in der Mitte des Displays zu erhöhen. Durch das Anwenden der Grafikprozessorleistung, wo sie am wichtigsten ist, reduziert VRSS das Aliasing und verbessert die Bildqualität. Mehr als 30 VR-Titel unterstützen diese Technologie.

Everest VR von Solfar Studios verwendet PhysX, um lebensechte Schneesimulationen zu erstellen

PhysX

Physikbasierte Simulationen erwecken VR zum Leben. Zerstörbare Objekte, die wie erwartet auseinanderfallen, Schnee, der wirbelt und auf Luftströmungen reagiert, und volumetrisches Feuer, das die Umgebung in bewegtes Licht taucht, fügen dem VR-Erlebnis Realismus und ein Gefühl des Eintauchens hinzu. NVIDIA PhysX® nutzt die Leistung des Grafikprozessors für komplexe physikbasierte Berechnungen und ermöglicht so Effekte, die größer, dichter und realistischer sind.

Bist du Spieleentwickler? Mehr Infos zu PhysX findest du hier.

RTX-Technologie

RTX-Technologie

Die Grafikprozessoren von NVIDIA RTX unterstützen eine umfangreiche Palette an Technologiefunktionen, die demnächst für VR verfügbar sind.

Deep Learning Super Sampling (DLSS) – DLSS verbessert die Leistung, ohne die Bildqualität zu opfern, indem die Anzahl der Pixel, die das Spiel zum Rendern benötigt, reduziert und dann mithilfe einer vorübergehend stabilen KI die gewünschte Auflösung verbessert wird.

Raytracing – GeForce RTX-GPUs verfügen über eine spezielle Raytracing-Hardware, die Echtzeit-Raytracing für immersive und realistische Beleuchtung wie Schatten und globale Beleuchtung ermöglicht und gleichzeitig die für VR benötigten hohen Frameraten behält.

Mehr Infos zu RTX-Funktionen in Spielen und mehr findest du hier.

Bist du Spieleentwickler? Mehr Infos zu DLSS findest du hier und zu Raytracing findest du hier.

SYSTEMEMPFEHLUNGEN

Erlebe ultimative VR mit einem Desktop-PC oder einem Notebook, der auf NVIDIA GeForce RTX-Grafikprozessoren basiert. Grafikkarten, vorab gebaute Desktops und Notebooks sind bei führenden OEMs erhältlich.

  • WAS DU BRAUCHST – PC
  • WAS DU BRAUCHST – NOTEBOOK
desktop-system-requirements

Finde mithilfe von GeForce Experience heraus, ob dein PC VR-fähig ist.

laptop-system-requirements

Finde mithilfe von GeForce Experience heraus, ob dein PC VR-fähig ist.

Unterstützte Grafikprozessoren
Systemanforderungen

ALLE GEFORCE RTX KAUFEN

  • RTX 30-Serie
  • RTX 20-Serie
GeForce RTX-Grafikkarten

Notebooks mit Grafikkarten der GeForce RTX 30-Serie

GeForce RTX 3090

Founders Edition

GeForce RTX 3080

Founders Edition

GeForce RTX 3070

Founders Edition

GeForce RTX 3050

GeForce RTX-Grafikkarten

© 2020 NVIDIA Corporation. Alle Rechte vorbehalten. NVIDIA, das NVIDIA-Logo, GeForce und GeForce RTX sind Marken bzw. eingetragene Marken der NVIDIA Corporation in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Marken und Copyrights sind das Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.