NVIDIA durch Diversität und Inklusion verbessern

Wir wollen ein faires, verantwortungsbewusstes und inklusives Unternehmen sein. Wir glauben, dass es nicht ausreicht, ein Unternehmen zu sein, das unterrepräsentierte Communitys nicht unterdrückt. Wir müssen einfühlsam mit den einzelnen Erfahrungen umgehen und handeln, um NVIDIA zu einem Ort der Möglichkeiten zu machen – einem Ort, an dem Menschen ihr Lebenswerk verrichten können. Wir tun dies, weil es richtig und gerecht ist, und weil wir glauben, dass wir NVIDIA damit zu einem besseren Unternehmen machen.

– Jensen Huang, CEO

Wir bauen ein großartiges global tätiges Unternehmen auf, das außergewöhnliche Durchbrüche erzielt. Wir möchten die vielversprechendsten Menschen der Welt gewinnen, die für unterschiedliche Kulturen, Perspektiven und Erfahrungen stehen, um unsere Innovationen und unsere Kreativität voranzutreiben. Deswegen bemühen wir uns kontinuierlich darum, dass alle bei NVIDIA ihre Karrierechancen wahrnehmen können und die Möglichkeit haben, ihre beruflichen Ziele zu verwirklichen.

Auf unserem Weg, ein Unternehmen der Möglichkeiten zu schaffen, werden wir das Folgende tun:
  • Inklusion und Zugehörigkeit zu einem vorrangigen Fokus machen
  • Bewusstsein und Empathie bei unseren Mitarbeitern für Probleme schaffen, die sich aus sozialen Ungleichheiten ergeben
  • Ursachen für systemische Hindernisse aufdecken, für ein inklusives Umfeld
  • Programme zur kontinuierlichen Verbesserung entwickeln
  • UNGLAUBLICHE TALENTE FINDEN

    Unser Bestreben, ein inklusives Unternehmen zu sein, treibt uns an, unglaublich vielfältige Talente zu suchen und bei uns willkommen zu heißen, ihren Respekt zu verdienen und ein Gefühl der Fairness und Zugehörigkeit zu NVIDIA zu schaffen.

    • Wir erhöhen die Zahl der weiblichen, Schwarzen und hispanischen/lateinamerikanischen Mitarbeiter auf allen Ebenen des Unternehmens und arbeiten daran, einen diverseren Vorstand zu schaffen.
    • Wir haben ein engagiertes Recruiting-Team aufgestellt, das daran arbeitet, Möglichkeiten für herausragende weibliche, Schwarze und hispanische/lateinamerikanische Kandidaten zu schaffen und sie während des Einstellungsprozesses zu unterstützen.
    • Wir entwickeln inklusive Stellenbeschreibungen mit Textio.
    • Wir binden Mitarbeiter unterrepräsentierten Communitys in der Technik für Recruiting-Veranstaltungen und Gesprächsrunden ein.
    • Wir bieten Personalchefs eine vielfältige Auswahl an Kandidaten, die während des Einstellungsprozesses berücksichtigt werden können.
    • Wir vernetzen Kandidaten, die in der Technologiebranche unterrepräsentiert sind, während des Bewerbungsprozesses mit einem Mitglied aus ihrem sozialen Umfeld, um sicherzustellen, dass sie sich bei NVIDIA zuhause fühlen.
  • EIN FAIRES, INKLUSIVES ARBEITSUMFELD SCHAFFEN

    Unser Plan ist es, unsere Strategien und Prozesse kontinuierlich zu verbessern, um NVIDIA zu einem Ort zu machen, dem sich jeder zugehörig fühlt.

    Zu unseren neuesten Fortschritten gehören:

    • Schaffung der zwei neuen Rollen „Head of Global Diversity, Inclusion & Belonging“ und „Head of Diversity Recruiting“, um Bedingungen zu fördern, die vielfältige Mitarbeiter anziehen, unterstützen und halten.
    • Verpflichtung zu gleicher Bezahlung und gleichen Aufstiegsperspektiven für Mitarbeiter in der Technologie aus unterrepräsentierten Communitys und Überprüfung unserer Arbeit durch Dritte.
    • Unterstützung von acht internen Community-Ressourcengruppen durch Executive Sponsoring und direkte Verbindung zu unserem CEO.
    • Ermutigung unserer Führungskräfte zu Diversität im Management und in Führungsrängen durch Aufstiegsmöglichkeiten, gezielte Entwicklung und Sponsoring für Mitarbeiter.
    • Vernetzung neuer Mitarbeiter mit Community-Ressourcengruppen für den Einstellungsprozess und Interaktion.
    • Nachverfolgung von Beförderungs- und Fluktuationsraten nach Geschlecht, Hautfarbe und ethnischer Zugehörigkeit, um sicherzustellen, dass sie gerecht verteilt bleiben.
    • Einbeziehung inklusiver Prinzipien in die Ausbildung von Führungskräften.
    • Bereitstellung von maßgeschneiderten Lern- und Entwicklungoptionen für Community-Ressourcengruppen.
    • Überprüfung unserer technischen Dokumentationen und sonstigen Unterlagen, um taktlose sprachliche Ausdrücke zu beseitigen.
    • Befragung von Mitarbeitern, um unseren Fortschritt zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu nutzen.
    • Wir feiern die Vielfalt in unserem Unternehmen, indem wir spezielle Veranstaltungen für alle Mitarbeiter veranstalten, die von Community-Ressourcengruppen geleitet werden.
  • DIE RICHTIGEN VORTEILE BIETEN

    Wir sind bestrebt, unseren Mitarbeitern zuzuhören und auf sie einzugehen, um für alle das Beste herauszuholen.

    Wir haben die Rückmeldungen unserer Ressourcengruppe „Women in Tech“ ernst genommen und unser Elternzeitprogramm zu einem der besten im Silicon Valley gemacht. Wir haben uns mit unseren LGBTQ-Kollegen zusammengetan, um umfangreiche Unterstützung bei der Familiengründung zu bieten, wie z. B. Adoption, Leihmutterschaft und IVF. Und als Reaktion auf das Feedback des Black NVIDIAN Network hat unser Krankenversicherungspartner Cigna von NVIDIANern besuchte Schwarze Ärzte und Spezialisten für psychische Gesundheit in unser Netzwerk eingeladen. Wir haben außerdem fortlaufende maßgeschneiderte Unterstützung, Coaching und Bildung für die Community bereitgestellt.

    In Anerkennung des Mutes und der Widerstandsfähigkeit versklavter Afroamerikaner erkennt das Unternehmen Juneteenth als Feiertag an, um der Kultur und den Traditionen zu gedenken, die von Schwarzen in den Vereinigten Staaten geprägt wurden.

  • AUFBAU EINES DIVERSEREN UMFELDS

    Unser Engagement für Diversität geht über unser Unternehmen hinaus und umfasst auch Partner, Organisationen und Institutionen.

    Wir erweitern die Pipeline von KI-Entwicklern, von der High School bis hin zu Universität und Beruf.

    Zu unseren Partnern bei unserem Vorhaben gehören ARC Network, LatinX in AI, Queer in AI und Rewriting the Code. Wir arbeiten mit diversen studentischen Organisationen an mehr als 25 Universitätsstandorten zusammen, einschließlich der National Society of Black Engineers, der Society of Hispanic Professional Engineers und der Society of Women Engineers. Wir arbeiten mit Black in AI, Black Tech Nation, Color Stack, The National GEM Consortium und Qwasar zusammen, um Schulungsmöglichkeiten für Schwarze Communitys zu eröffnen.

    Wir gehen verstärkt auf historisch afroamerikanische Colleges und Hochschulen (HBCUs) und Bildungseinrichtungen für Hispanoamerikaner (HSIs) ein und arbeiten mit deren Informatikabteilungen zusammen, was Schulungen, Lehrpläne und Technologieressourcen betrifft. Zu den akademischen Partnern gehören das Atlanta University Center, die Bowie State University, die Hampton University, die Howard University, die Jackson State University und die North Carolina A&T University.

    Wir haben ein Vertiefungsprogramm für Studenten im ersten und zweiten Jahr an HBCUs und HSIs gestartet, um zur Fortsetzung des Informatik- und Ingenieurstudiums zu motivieren und zu ermutigen.

    Wir haben die Position „Head of Ecosystem Development“ besetzt, deren Zuständigkeit es ist, Entwickler in Einrichtungen für Minderheiten, Berufsorganisationen und Startups zu erreichen. Diese Führungskraft wird dazu beitragen, Beziehungen aufzubauen, eine integrativere und repräsentativere KI-Community zu entwickeln und unseren Fokus auf die Überbrückung der Technologie- und Zugangslücken in unterrepräsentierten Communitys zu erweitern.

    Wir laden weibliche, Schwarze und hispanische/lateinamerikanische Forscher zu unserer jährlichen GTC-Entwicklerkonferenz ein und bieten kostenlose Tickets, Schulungen und Networking-Angebote.

  • NACHVERFOLGUNG DES FORTSCHRITTS

    Bei NVIDIA haben wir uns interne Ziele gesetzt, um mehr Frauen und Mitglieder unterrepräsentierter Communitys in der Technologie einzustellen, unseren Erfolg nachzuverfolgen und alle erforderlichen Anpassungen vorzunehmen, um Diversität und Repräsentation unter den Mitarbeitern zu gewährleisten.

    • Wir kontrollieren unsere Bewerbungs-Pipeline darauf, dass sie eine diverse Auswahl an Kandidaten enthält.
    • Wir analysieren jährlich das Bezahlungs- und Leistungsverhältnis, um die Zahlungsgleichheit von Frauen und unterrepräsentierten Communitys sicherzustellen.
    • Wir bieten Führungskräften Statistiken zur Mitarbeiterzusammensetzung, Einstellung und Mitarbeiterbindung für ihre Geschäftsbereiche.
    • Wir messen, wie die Beförderungs- und Fluktuationsraten von Mitarbeitern aus unterrepräsentierten Communitys im Vergleich zu unternehmensweiten Trends ausfallen.
    • Wir untersuchen Statistiken aus Mitarbeiterbefragungen und konzentrieren uns darauf, wie Mitglieder unterrepräsentierter Communitys unser Arbeitsumfeld sehen.
  • GEWÄHRLEISTUNG EINER FAIREN UND GERECHTEN KI

    Wir arbeiten jeden Tag daran, Rechenschaftspflicht, Transparenz und Erklärbarkeit bei allem, was wir tun, sicherzustellen.

    Wir arbeiten mit Wissenschaftlern und Ingenieuren zusammen, um die leistungsstärksten KI-Supercomputer der Welt zu entwickeln. Dies hat uns viel darüber gelehrt, was es braucht, um KI erfolgreich zu implementieren und die damit verbundenen Schwierigkeiten anzugehen. Wir erkennen die weit verbreiteten Bedenken hinsichtlich der Voreingenommenheit und der Einhaltung ethischer Praktiken in der KI an, und unsere Teams weltweit halten sich an die höchsten Standards. Lesen Sie mehr über unsere Sichtweise zu vertrauenswürdiger KI in unserem Corporate Social Responsibility Report 2021.

VERTIEFEN SIE IHR WISSEN

Erfahren Sie, wie unsere Mitarbeiter arbeiten und interagieren.

Lesen Sie mehr über unsere Leistungen im Bereich Diversität in unserem CSR-Bericht 2021.

Sehen Sie sich unsere neuesten „Equal Employment Opportunity“-Umfragedaten (EEO-1) zur Chancengleichheit bei der Beschäftigung an.