E3 2019: Die Blockbuster „Cyberpunk 2077“ und „Watch Dogs: Legion“ nutzen Raytracing. Weitere folgen – einschließlich „Call of Duty: Modern Warfare“

Die Electronic Entertainment Expo (E3) ist der Ort, an dem Entwickler und Publisher die größten Spiele ankündigen und wichtige Neuigkeiten zu bestehenden und bevorstehenden Titeln bekanntgeben. Einige der größten Blockbuster der E3 2019 unterstützen Raytracing, powered by NVIDIA. Die Details dazu erfahren Sie unten.

Cyberpunk 2077 nutzt Echtzeit-Raytracing

Cyberpunk 2077 ist vielleicht das aktuell am meisten erwartete Spiel. Auf der E3 2018 erhielt es bereits für die Enthüllung mehr als 100 Auszeichnungen. Jeder Screenshot und jedes Update treffen auf beispielloses Interesse. Von den Machern des hochgelobten „ The Witcher 3: Wild Hunt entwickelt, spielt Cyberpunk 2077 in einer futuristischen Metropole namens „Night City“. Held des Spiels ist „V“, ein aufstrebender Auftragskiller in einer Welt von kybernetisch-modifizierten Straßenkriegern, technisch versierten Netrunnern und konzerneigenen Life-Hackern.

Für Cyberpunk 2077  haben wir uns mit CD PROJEKT RED zusammengeschlossen und ermöglichen als offizieller Technologiepartner die Implementierung von Echtzeit-Raytracing.

„Raytracing ermöglicht es uns, realistisch darzustellen, wie sich das Licht in einer überfüllten städtischen Umgebung verhält“, so Adam Badowski, Head of Studio, CD PROJEKT RED. „Dank dieser Technologie können wir der bereits beeindruckenden Metropole, in der das Spiel stattfindet, eine weiteres Level an Tiefe und Vertikalität hinzufügen.“

Nachdem CD PROJEKT RED im vergangenen Jahr mit ihrer ersten E3-Demo alle beeindruckt hat, ist das Unternehmen nun mit einer neuen Spiel-Demo zurückgekehrt, die durch Echtzeit-Raytracing unterstützt wird und einen neuen Maßstab für die Grafikqualität von Open World-Spielen setzt.

Die Demo ist noch nicht online verfügbar. Weiter unten kannst du jedoch die weltweit ersten Raytracing-PC-Screenshots ansehen, die ein Beispiel für die unglaubliche Detailgenauigkeit von Cyberpunk 2077 sind, das am 16. April 2020 erscheinen soll.

Weitere Informationen findest du hier. Bleib dran, damit wir dich auf GeForce.com mit Infos zur PC-Technologie von Cyberpunk 2077 auf dem Laufenden halten können.

Auf der E3 vorgestellt: „Watch Dogs: Legion“ – mit Raytracing auf dem PC

Die Watch Dogs®-Spiele von Ubisoft stehen bei Open-World-Gaming an vorderster Front, mit riesigen Städten, vielen NPCs und zahlreichen anderen topaktuellen Effekten, die in anderen Spielen nicht zu finden sind. Außerdem profitierten die PC-Editionen von Watch Dogs® und Watch Dogs 2® von Partnerschaften mit NVIDIA, durch die exklusive PC-Technologien und erfahrungsverbessernde Funktionen eingeführt werden konnten, um ultimative Erlebnisse zu erzielen.

Wir sind eine weitere Partnerschaft eingegangen, um DXR-Echtzeit-Raytracing für das neu angekündigte „ Watch Dogs®: Legion “ einzusetzen, das in einem fotorealistischen London der nahen Zukunft spielt.

Die Arbeit an der Raytracing-Technologie von „Watch Dogs: Legion“ ist in vollem Gange. Bleib also dran, damit wir dich auf GeForce.com mit weiteren Infos und einem ersten Einblick auf dem Laufenden halten können.

„Call of Duty: Modern Warfare“ mit Raytracing auf dem PC

Activision und Infinity Ward liefern eine Komplettüberarbeitung der legendären „Modern Warfare“-Serie. Für die PC-Version haben wir uns mit Activision und Infinity Ward zusammengeschlossen, um Echtzeit-Raytracing, leistungssteigerndes NVIDIA Adaptive Shading und andere fortschrittliche NVIDIA-Gaming-Technologien in „Call of Duty: Modern Warfare“ zu integrieren.

Bleib dran und achte auf weitere Details. 

Control: Remedy veröffentlicht neuen Trailer mit Raytracing auf der E3

Nach Max Payne, Alan Wake und Quantum Break liefert Remedy Entertainment jetzt Nachschub. Auf der diesjährigen E3 präsentierte Remedy„ ControlTM“, ein Third-Person-Action-Abenteuer, das sich im Gebäude des Federal Bureau of Control (FBC) abspielt, dessen Architektur sich ständig verändert. Das FBC ist eine geheime Regierungsbehörde, deren Aufgabe es ist, das Übernatürliche aus dem Blickfeld der Öffentlichkeit zu halten. Innerhalb des FBC haben übernatürliche Kräfte jedoch freie Bahn, und es liegt an dir, die Kontrolle über das FBC wiederzuerlangen.

Control wurde auf der Show hinter verschlossenen Türen gezeigt. Inklusive Echtzeit-Raytracing, wodurch präzise, realistische, immersive und transluzente Reflexionen sowie andere Raytracing-Effekte ermöglicht wurden, die die Spielqualität enorm steigern. Für die Fans zuhause haben wir zusammen mit Remedy einen brandneuen Trailer mit Raytracing erstellt, den ihr unten ansehen könnt:

Control wird am 27. August veröffentlicht – bleib dran, damit wir dich auf  GeForce.com  mit weiteren Infos zum Spiel und zur Technik auf dem Laufenden halten können.

„Wolfenstein: Youngblood“ auf der E3 spielbar, mit Raytracing auf dem PC

Bethesda Softworks hat vor einigen Tagen bei ihrer E3-Präsentation viele Infos und Gameplay-Szenen von Wolfenstein: Youngblood preisgegeben.

Bei der Wahl der PC-Plattform für „Wolfenstein: Youngblood“ haben sich Bethesda Softworks und der Entwickler MachineGames für NVIDIA GeForce entschieden, sodass wir das Spiel durch innovative Raytracing-Effekte und leistungssteigerndes NVIDIA Adaptive Shading optimieren können..

Um diese Partnerschaft zu feiern, bündeln wir derzeit eine Kopie des Spiels mit ausgewählten GeForce RTX-Grafikkarten, -Desktops und -Notebooks.

Nähere Informationen zu unserer Partnerschaft findest du in diesem speziellen Artikel; Details zum Bundle findest du hier. Bleib dran, damit wir dich auf GeForce.com mit weiteren Infos zur Echtzeit-Raytracing-Technologie der PC-Edition von Wolfenstein: Youngblood auf dem Laufenden halten können.

„Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2“: Erste Eindrücke von der E3

Im März wurde „Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 “ angekündigt und gleichzeitig gaben wir bekannt, dass die PC-Version mit Echtzeit-Raytracing und anderer NVIDIA-Technologie erweitert werden sollte.

Auf der E3 haben Paradox Interactive und Mech Labs die ersten Gameplay-Aufnahmen des Sequels gezeigt, damit die Fans des ursprünglichen Spiels von 2004 schon einmal einen Blick auf die immersive, detaillierte Welt werfen können, die für die lang erwartete Fortsetzung entwickelt wurde.

Neue G-SYNC-Monitore auf der E3

Es hat keinen Sinn, ein großartiges Spiel zu entwickeln, wenn es im Rampenlicht der E3 nur schwer zu sehen ist. Deshalb ist für die Teilnehmer im Hinblick auf die Monitortechnologie nur das Beste von Besten gut genug. Dieses Jahr bedeutet das viele hochwertige G-SYNC-Gaming-Monitore und natürlich G-SYNC ULTIMATE-Gaming-Monitore mit 1000 Nits HDR für das ultimative Seherlebnis.

Unter den Tausenden von Displays, die in den Messehallen, Presse- und Off-Site-Veranstaltungen verwendet wurden, befinden sich vier neue G-SYNC-Gaming-Monitore:

LG UltraGear 38GL950G und 27GL850: Die Gaming-Monitore von LG mit 3840 x 1600 (21:9, 38 Zoll) und 2560 x 1440 (16:9, 27 Zoll) sind die weltweit ersten mit Nano-IPS-Technologie, die es traditionell langsameren IPS-Panels ermöglicht, blitzschnelle Reaktionszeiten von 1 ms und eine noch bessere Farbwiedergabe (DCI-P3 98 %) zu erzielen.

Das 38-Zoll-Modell ist der weltweit größte G-SYNC-Gaming-Monitor für Desktop-Geräte. Er läuft bei 144 Hz, kann auf 175 Hz übertaktet werden, hat eine Krümmung von 2300 R, unterstützt VESA DisplayHDR 400 und ist von NVIDIA durch über 300 Tests auf Leistung und Bildqualität zertifiziert, um eine tolles Gaming-Erlebnis mit flüssiger Bewegung, ohne Reißen oder Stottern zu erzielen. Außerdem verfügt der Monitor über ein nahezu randloses Design und verbessertes Sphere Lighting 2.0 – eine Reihe von RGB-Leuchten an der Rückseite des Monitors, die das Ambiente des Gaming-PC-Setups oder der Gaming-Station verbessern, indem sich die Farben an den Bildschirminhalt anpassen.

Das 27-Zoll-Modell ist NVIDIA G-SYNC-kompatibel, unterstützt HDR10, verfügt über einen VRR-Bereich von 48 bis 144 Hz und ist ab dem 1. Juli in den USA und in Europa vorbestellbar.

Samsung CRG5: Samsungs erster G-SYNC Campatible 240-Hz-Gaming-Monitor, entwickelt für eSport und Spieler, die die schnellsten Reaktionszeiten bei Ego-Shootern und schnellen Spielen benötigen.

Das 27-Zoll-VA-Display mit einer Krümmung von 1500 R und 1920 x 1080 verfügt über einen VRR-Bereich von 48 bis 240 Hz mit einem Kontrastverhältnis von 3000:1.

Der CRG5 G-SYNC Compatible 27-Zoll-Monitor von Samsung ist ab Juni in China, ab Juli in Korea und weltweit in Q3 2019 verfügbar.

Lenovo Legion Y27GQ-20: Dieser 27-Zoll-G-SYNC-Gaming-Monitor ist der erste mit 240 Hz und 2560 x 1440, sodass Gamer mit High-End-PCs die Möglichkeit haben, die Frameraten und Bildwiederholraten von eSport bei einer höheren, detaillierteren Auflösung zu genießen, in der die Spielelemente klarer und sichtbarer sind.

Zusätzlich fügt HP OMEN den HP OMEN X 25f und HP 25mx unserer Liste von G-SYNC Compatible Monitoren hinzu. Weitere Informationen findest du in diesem Artikel und tiefere Einblicke in die Welt der G-SYNC Compatible Monitore kannst du hier erhalten..

Raytracing ist eine große Neuheit, die von Entwicklern überall genutzt wird

Raytracing, das bislang als der Heilige Gral des Gamings galt, ist hier und wird in die größten Spiele für 2019 und 2020 integriert. Egal, ob du die rasante Multiplayer-Action von „Call of Duty: Modern Warfare“, die beeindruckende futuristische Welt von „CyberPunk 2077“, das immersive Open-World-Hacking-Abenteuer von „Watch Dogs: Legion“, die paranormale Action von „Control“ oder das Koop-Chaos von „Wolfenstein: Youngblood“ bevorzugst – mit Echtzeit-Raytracing und GeForce RTX erhälst du ein realistisches und immersives Spielerlebnis.

Dank der Integration von Raytracing in die größten Gaming-Engines, darunter Frostbite, Unreal Engine und Unity, ist zu erwarten, dass immer mehr Publisher und Entwickler ihre Unterstützung für DXR bekanntgeben. Da NVIDIA führend bei der Erforschung und Entwicklung von Echtzeit-Raytracing ist, kannst du sicher sein, die ultimativen Raytracing-Erlebnisse mit GeForce RTX-Grafikkarten zu erhalten..

Bleib über die neuesten Raytracing-Spiele, G-SYNC-Monitore und andere NVIDIA-Technologien auf dem Laufenden, indem du ein Lesezeichen für  GeForce.com setzt.