NVIDIA SHIELD TABLET-RÜCKRUFPROGRAMM

NVIDIA hat einen weltweiten Rückruf seiner SHIELD-Tablets angekündigt, die zwischen Juli 2014 und Juli 2015 verkauft wurden. NVIDIA hat festgestellt, dass der Akku in diesen Tablets überhitzen kann und damit eine Brandgefahr darstellt. Als Teil dieser Rückrufaktion wird NVIDIA das Tablet ersetzen.

NVIDIA bittet betroffene Verbraucher, einen Anspruch auf Ersatz einzureichen. Außerdem bittet NVIDIA die Verbraucher, die Benutzung des zurückgerufenen Tablets einzustellen, abgesehen von Maßnahmen, die für den Rückruf oder für Datensicherungen erforderlich sind. Die betroffenen Verbraucher werden ein Ersatz-Tablet erhalten, nachdem sie sich für den Rückruf angemeldet haben.

Von diesem Rückruf sind keine weiteren NVIDIA-Produkte betroffen.

NVIDIA stimmt sich mit den zuständigen staatlichen Stellen ab, um sicherzustellen, dass der Rückruf nach den bewährten Branchenpraktiken durchgeführt wird.

NVIDIA stimmt sich mit den zuständigen staatlichen Stellen ab, um sicherzustellen, dass der Rückruf nach den bewährten Regulierungsverfahren durchgeführt wird.

REGISTRIERUNGSPROZESS
Anhand der folgenden Schritte können Sie feststellen, ob der Stecker Ihres Netzadapters von diesem Rückruf ebenfalls betroffen ist.

Schritt 1: Bitte aktualisieren Sie Ihr Tablet auf die neueste Software:
Stellen Sie sicher, dass die neueste Software auf Ihrem Gerät installiert ist. Dies können Sie anhand der folgenden Schritte überprüfen:

  • Wählen Sie auf dem Android-Startbildschirm das Symbol Apps aus.
  • Wählen Sie das Symbol Einstellungen aus.
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Option About tablet (Über das Tablet) aus.
  • Wählen Sie System-Updates aus.
  • Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Tablet die neueste Software vom 1. Juli 2015 oder später installiert ist. Siehe Abb. rechts. Falls Ihr System nicht aktuell sein sollte, müssen Sie diesen Schritt u. U. mehrfach ausführen.

Schritt 2: Wie kann ich feststellen, ob mein Gerät von dieser Rückrufaktion betroffen ist?:
Diese Rückrufaktion gilt nur für Tablets mit einem bestimmten Akku-Typ. Sobald Sie sichergestellt haben, dass die neueste Software installiert ist, können Sie folgendermaßen feststellen, welcher Akku in Ihrem Gerät verbaut ist:

  • Wählen Sie auf dem Android-Startbildschirm das Symbol Apps aus.
  • Wählen Sie das Symbol Einstellungen aus.
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Option About tablet (Über das Tablet) aus.
  • Wählen Sie Status aus.
  • In der Kategorie „Battery“ (Akku) wird Y01 oder B01 angezeigt.
  • Wenn B01 angezeigt wird, ist Ihr Gerät NICHT von dieser Rückrufaktion betroffen.
  • Wenn Y01 angezeigt wird, muss Ihr Gerät ausgetauscht werden. Bitte fahren Sie mit Schritt 3 unten fort.

Schritt 3: Für die Rückrufaktion anmelden
Sobald Sie sichergestellt haben, dass ein Y01-Akku in Ihrem Tablet installiert ist und von dieser Rückrufaktion betroffen ist, können Sie mit dem Registrierungsvorgang beginnen. Führen Sie dazu die folgenden Anweisungen aus:

  • Wählen Sie auf dem Android-Startbildschirm das Symbol Apps aus.
  • Wählen Sie das Symbol Einstellungen aus.
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie die Option About tablet (Über das Tablet) aus.
  • Wählen Sie Status aus.
  • Scrollen Sie weiter nach unten, um die Seriennummer Ihres Tablets anzuzeigen.
  • Geben Sie diese Seriennummer sowie Ihren Namen und weitere Kontaktinformationen in den folgenden Feldern ein.



 
* Pflichtfelder

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

F: Woher weiß ich, ob mein Tablet betroffen ist?

A: Der Rückruf gilt für NVIDIA-SHIELD-Tablets (WLAN und LTE), die zwischen Juli 2014 und Juli 2015 verkauft wurden.

Dieser Rückruf betrifft die Modellnummern P1761, P1761W und P1761WX und die Seriennummern 0410215901781 bis 0425214604018. Die Modell und Seriennummern sind auf der linken Seite der Tablets eingeprägt und auf der Verpackung abgedruckt.

Befolgen Sie die Anweisungen auf www.nvidia.com/support/tabletrecall. Sie müssen die Software Ihres Tablets auf die neueste Version aktualisieren, um feststellen zu können, ob Ihr Tablet betroffen ist.

F: Welches Problem besteht bei den Tablets?

A: Der Lithium-Ionen-Akku in den Tablets kann überhitzen und stellt damit eine Brandgefahr dar.

F: Kann ich den Akku selbst austauschen?

A: Nein, der Akku lässt sich vom Benutzer nicht austauschen.

F: Ist das ein weltweiter Rückruf?

A: Ja, das ist ein weltweiter Rückruf.

F: Woher bekomme ich einen Ersatzstecker? Wo erhalte ich weitere Informationen dazu?

A: Das Unternehmen hat unter www.nvidia.com/support/tabletrecall eine Webseite eingerichtet. Verbraucher können sich auf dieser Seite für die Rückrufaktion anmelden.

F: Welchen Ersatz senden Sie mir für mein Tablet zu?

A: Wir senden Ihnen ein SHIELD-Tablet zu, das mit Ihrem Gerät völlig identisch ist. Lediglich der Akku ist ein anderer. Besitzen Sie eine LTE-Version, so werden wir das Gerät auch wieder durch eine LTE-Version ersetzen.

F: Ist es sicher, wenn ich mein NVIDIA-Tablet benutze?

A: Wir bitten alle Anwender, die Benutzung des Tablets unverzüglich einzustellen, abgesehen von Maßnahmen, die für den Rückruf oder für Datensicherungen erforderlich sind.

F: Mein Tablet funktioniert nicht und/oder ich kann meinen Anspruch nicht online einreichen. Was muss ich da tun?

A: Bitte wenden Sie sich an den NVIDIA-Kundendienst:

USA (gebührenfrei): 800-797-6530
USA: 408-486-2000
Vereinigtes Königreich: 0800 404 7747
Deutschland: +49 (0)3030806888
Frankreich: +33 (0)975186797
Spanien: +34 911880035
Italien: +39 0294757110
Polen: +48 (0)223975013
Russland*** +74996092527

Alternativ können Sie folgende Website aufrufen: www.nvidia.com/nvcc

SPRACHE AUSWÄHLEN