NVIDIA DRIVE Sim und DRIVE Constellation

Simulationsplattform für autonome Fahrzeuge

MILLIARDEN KILOMETER AN TESTFAHRTEN IM RECHENZENTRUM AUSWERTEN

Stellen Sie sich vor, Sie könnten ein autonomes Fahrzeug noch vor seinem Einsatz auf der Straße unter den verschiedensten Bedingungen und in jedem erdenklichen Szenario testen. Dank NVIDIA ist das nun möglich. Selbstfahrende Autos können nun mit NVIDIA DRIVE™ Constellation, einem neuen, leistungsstarken Simulator für autonome Fahrzeuge, Milliarden anrechnungsfähiger Kilometer in Virtual-Reality-Umgebungen zurücklegen und so sicher getestet werden.

 

NVIDIA DRIVE Sim: Erprobung simulierter Fahrbedingungen für reale Herausforderungen in der Praxis

VIRTUELLE FAHRZEUGE.
REALE ERGEBNISSE.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten ein autonomes Fahrzeug noch vor seinem Einsatz auf der Straße unter allen erdenklichen Bedingungen testen. NVIDIA DRIVE Sim™ und der NVIDIA DRIVE Constellation™ AV Simulator liefern eine skalierbare, umfassende und vielfältige Testumgebung. Dank der offenen und modularen Architektur von DRIVE Sim können Unternehmen Fahrzeug-, Welt-, Sensor- oder Verkehrsszenarien mit ihren eigenen Modellen oder Modellen von unseren vielen Ökosystempartnern anpassen.

Erweiterte Funktionalität mit Omniverse

Die DRIVE Sim-Anwendung basiert auf NVIDIA Omniverse, das die Engine für Simulation und Rendering bereitstellt. Die Entwicklung und Validierung autonomer Fahrzeuge stellt extreme Anforderungen an Timing, Wiederholbarkeit und Echtzeitleistung. Die Notwendigkeit mehrerer GPUs zur Simulation der vollen Sensorlast in komplexen 3D-Welten macht dies noch komplizierter. Die Cloud-basierte Plattform von NVIDIA Omniverse ist darauf ausgelegt, umfangreiche Simulationen mit mehreren Sensoren für autonome Maschinen zu unterstützen. Sie ermöglicht physikalisch korrekte Echtzeit-Sensorsimulation mit NVIDIA RTX auf DRIVE Sim, sowie Interoperabilität in verschiedenen Softwareanwendungen.

DRIVE Constellation

DRIVE Constellation stellt eine Hardwareplattform zur Verfügung, um DRIVE Sim auf zwei Servern zu betreiben. Der erste ist ein leistungsstarker GPU-Server mit acht GPUs der NVIDIA RTX Turing-Reihe. DRIVE Sim generiert dabei Sensor- und Umgebungsdaten für die AV-Software im nativen Format des Sensors – einschließlich Kamera, Radar, Lidar, IMU und GNSS. Die RTX Raytracing-Recheneinheiten bieten Echtzeit-Raytracing für Umgebungsrendering und Sensorsimulation. DRIVE Constellation stellt die erforderliche Rechenleistung zur Verfügung, um synchronisierte Sensordaten in Echtzeit zur AV-Software zu streamen, die auf der angestrebten KI-Hardware ausgeführt wird.

Der zweite Server enthält die angestrebte KI-Hardware des autonomen Fahrzeugs, auf der die vollständige, binärkompatible AV-Software des Fahrzeugs ausgeführt wird. Sie verarbeitet die simulierten Daten als kämen Sie von den Sensoren eines tatsächlichen Autos im Straßenverkehr. Der DRIVE Constellation Computer ist vollständig mit NVIDIA DRIVE AGX Pegasus kompatibel. Alternativ kann er mit Hardware von Drittanbietern angepasst werden.

Eine vollständige Feedbackschleife

Durch das Zusammenspiel von DRIVE Constellation Simulator und DRIVE°Constellation Computer entsteht ein „Hardware in the Loop“-System. In dieser bit- und zeitgenauen digitalen Feedbackschleife fließen simulierte Sensordaten in die angestrebte KI-Hardware und werden in Echtzeit verarbeitet. Die Fahrbefehle der angestrebten KI-Hardware werden dann in Echtzeit zurückgeschickt, um das virtuelle Fahrzeug in der simulierten Umgebung zu steuern und die AV-Software zu validieren.

OFFENE PLATTFORM | UMFASSENDSTE ÖKOSYSTEM-UNTERSTÜTZUNG

DRIVE Constellation ist eine offene und skalierbare Plattform. Unternehmen im DRIVE Simulationsökosystem können ihre eigenen Weltmodelle, Fahrzeugmodelle, Sensormodelle und Verkehrsszenarien integrieren, um ein eine umfassende und vielfältige Testumgebung zu schaffen. Benutzer von DRIVE Constellation können diese Module der Ökosystempartner zur Anpassung sowie zur Erstellung von Simulationstests nutzen, die ihre Anforderungen erfüllen.

NVIDIA-Automobillösungen unterstützen Autohersteller, Direktlieferanten, Start-ups und Forschungsinstitute bei der Entwicklung des Verkehrswesens der Zukunft.