Die neue Spitzenklasse: 8K-HDR-Gaming ist da - mit der GeForce RTX 3090

Von Andrew Burnes on 1. September 2020 | Featured Stories 8K GeForce RTX GPUs HDR NVIDIA DLSS

Die GeForce RTX 3090 ist nicht nur die die schnellste Grafikkarte der Welt, sondern auch die erste, mit der du Spiele mit 8K HDR spielen, aufnehmen und ansehen kannst. 

Warum 8K-Gaming?

Die visuellen Effekte werden ständig verbessert, und mit jeder Generation fügen die Entwickler mehr Polygone, Physics und Shader hinzu, um die virtuellen Welten noch beeindruckender zu machen. Wenn diese Welten jedoch mit niedrigeren Auflösungen, wie 720p oder 1080p, betrachtet werden, sind die Details undeutlich, Kanten werden verfremdet und entfernte Gegenstände verschwimmen, was den Realismus und das Eintauchen in das Bild beeinträchtigt.

Durch die Verbesserung der Auflösung werden mehr Details gerendert, alles ist klarer und schärfer, die Effekte sind beeindruckender, das Antialiasing wird erheblich verbessert, entfernte Szenen sind besser erkennbar und du kannst generell besser in die Handlung eintauchen. Mit 8K sind die Details jetzt so scharf und klar, dass du einzelne Steine und Grashalme erkennen kannst; entfernte Spielelemente sind sofort sichtbar, und auf der Schulter deines Spielercharakters sind die einzelnen Haare, Nähte auf der Kleidung und Falten auf der Haut wahrnehmbar.

8K-Displays laufen bei einer Auflösung von 7680 x 4320, was insgesamt 33 Millionen Pixel ergibt, im Vergleich zu 2 Millionen bei 1080p und 8 Millionen bei 4K. Wenn du also den Sprung von 1080p auf 4K schon beeindruckend fandest, dann warte mal ab, bis du 8K siehst. Mit viel mehr Pixeln pro Zoll Bildschirmfläche ermöglicht es dir 8K, deine Spiele in beispielloser Detailgenauigkeit und Klarheit anzusehen, und das Erlebnis mit qualitativ hochwertigem HDR wird dir den Atem rauben.

Die Schwierigkeiten beim 8K HDR-Gaming

HDR-Fernseher mit 8K sind heute ab etwa 2999 Dollar von Herstellern wie LG, Samsung und Sony erhältlich, aber es gab bislang noch keinen PC, der da wirklich mithalten könnte. Wenn du 8K heute auf Hardware der Vorgängergeneration spielst, wirst du schnell auf eine Vielzahl von Problemen stoßen: 

  • Anspruchsvolle Pixelzahlen: Bei 8K muss dein Grafikprozessor viermal so viele Pixel zeichnen wie bei 4K (3840 x 2160) und 16-mal so viele wie bei Full HD (1920 x 1080). Außerdem ist eine beträchtliche Menge an Videospeicher (VRAM) erforderlich, um Assets und Spieledaten zu laden.
  • Komplexe Einrichtung: Bei Verwendung der HDMI 2.0- und Displayport 1.4a-Standards der vorherigen Generation sind für das 8K HDR-Gaming aufgrund der höheren Anforderungen an die Bildschirmbandbreite mehrere Kabel und Bildschirmausgänge erforderlich.
  • Schwierigkeit beim Aufzeichnen und Ansehen von Videos mit 8K HDR: Die Aufnahme von 8K HDR ist aufgrund der großen Anzahl an Pixeln ein Problem und erfordert normalerweise eine dedizierte, professionelle Aufnahmekarte wie die DeckLink 8K Pro. Außerdem ist die Wiedergabe von 8K-Inhalten mit den heutigen H.265- und VP9-Codecs sehr bandbreitenintensiv, was zu längeren Puffer- und Ladezeiten führt.

Die GeForce RTX 3090-Grafikkarte macht 8K HDR möglich

Um die Herausforderungen von Gameplays, Aufnahmen und Wiedergaben mit 8K HDR zu bewältigen, hat NVIDIA für die GeForce RTX 3090 eine Reihe neuer Funktionen und Technologien entwickelt.

Höchstes Leistungsniveau

Die GeForce RTX 3090 ist die stärkste GPU der Welt. Im Vergleich zum Champion der Vorgängergeneration, der GeForce RTX 2080 Ti, stellt sie einen großen Leistungssprung dar und liefert die Performance, die du für High-Fidelity-Spiele mit 8K benötigst.

Außerdem verfügt sie mit 24 GB hochmodernem GDDR6X über mehr als den doppelten Grafikspeicher von GPUs früherer Generationen, was für die großen High-Fidelity-Spiele mit 8K erforderlich ist. GDDR6X verfügt zudem über eine innovative PAM4-Signalübertragungstechnologie zur Verdoppelung der Datenrate und liefert eine beispiellose Grafikspeicherleistung, um datenintensive Workloads wie 8K-Spiele zu verarbeiten und sicherzustellen, dass die Assets ohne Verzögerung geladen und angezeigt werden können.

NVIDIA DLSS 8K: Ultra Performance-Modus

NVIDIA DLSS ist unsere bahnbrechende KI-Rendering-Technologie, die die Frameraten verbessert und gleichzeitig schöne, gestochen scharfe Bilder erzeugt. Für 8K-Spiele mit der GeForce RTX 3090 haben wir den neuen DLSS Ultra Performance-Modus entwickelt, der die Leistung in unterstützten Spielen, wie 17, 17 und 17, beschleunigt.

Der Ultra Performance-Modus nutzt ein neuartig trainiertes KI-Superauflösungsmodell, das speziell für 8K entwickelt wurde und eine mit der nativen Auflösung vergleichbare Bildqualität bietet, wobei nur ein Neuntel der Pixel gerendert wird. Bei den unterstützten Spielen stehen den Anwendern jetzt bis zu vier DLSS-Bildqualitätsmodi zur Verfügung – Qualität, Ausgewogenheit, Leistung und Ultra Performance – und sorgen für mehr Anwenderflexibilität und noch größere Leistungssteigerungen.

Die erste GPU mit HDMI 2.1

Die Grafikkarten der GeForce RTX 30-Serie sind die ersten GPUs auf dem Markt mit HDMI 2.1-Unterstützung für die Einzelkabelausgabe auf 8K HDR-Fernsehern. Dies ist von großer Bedeutung für das 8K HDR-Gaming mit 60 FPS, da du vor der Komprimierung mindestens 71,66 Gbit/s benötigst. Das war bei Fernsehern mit HDMI 2.0b bislang nicht möglich.

Grafikprozessoren der Vorgängergeneration verfügten über HDMI 2.0b (18,1 Gbit/s) oder DisplayPort 1.4a (32,4 Gbit/s), sodass ein 8K-Fernseher vier HDMI 2.0-Kabel oder einen speziellen DP-zu-HDMI 2.1-Konverter benötigte, was die Einrichtung komplexer und teurer machte. Jetzt vereinfacht ein HDMI 2.1-Kabel den Anschluss für 8K HDR-Spiele.

Gameplays mit 8K HDR aufzeichnen

Mit den GeForce Experience-Updates kann NVIDIA ShadowPlay das Gameplay mit bis zu 8K und 30 FPS aufzeichnen und unterstützt HDR-Aufnahmen in allen Auflösungen, sodass du für 8K HDR nicht mehr extra eine teure Aufnahmekarte kaufen musst. Diese Videos können dann direkt aus GeForce Experience heraus auf YouTube hochgeladen oder in Anwendungen wie Adobe Premiere Pro und Davinci Resolve bearbeitet werden. 

Sieh dir ein 8K-Gaming-Video an, das von ShadowPlay aufgezeichnet wurde:

 

AV1-Dekodierung für eine effizientere Wiedergabe von Streaming-Videos

Grafikprozessoren der GeForce RTX 30-Serie sind die ersten diskreten GPUs zur Unterstützung einer hardwarebeschleunigten AV1-Dekodierung. AV1 ist effizienter als die üblichen H264-, H265- und VP9-Codecs und reduziert die für das Streaming hochauflösender Videos erforderliche Bandbreite um bis zu 50 %. Damit ist es ideal für die nächste Generation von 4K-, 8K- und 8K HDR-Videos auf YouTube geeignet.

LG OLED Real 8K G-SYNC-kompatible Fernseher

NVIDIA arbeitet eng mit allen führenden Herstellern zusammen, um ein großartiges Erlebnis mit der GeForce RTX 3090 zu gewährleisten. Besonders eng arbeitet NVIDIA mit LG zusammen, um 8K-Gaming mit der Entwicklung von G-SYNC-kompatiblen LG OLED Real 8K-Fernsehern voranzutreiben. Diese Fernseher verfügen über mehr als 100 Millionen selbstleuchtende Pixel, um die tiefsten und dunkelsten Hintergründe und die hellsten Highlights mit unübertroffener Klarheit anzeigen zu können.

Zusammen mit einer Reaktionszeit von 1 ms, der Niedriglatenz-Technik von LG und NVIDIAs G-SYNC-kompatibler Technologie liefern LG OLED Real 8K-Fernseher die klarsten und reaktionsschnellsten 8K-Gaming-Erlebnisse, die wir bisher gesehen haben, weshalb wir sie gern zur Demonstration von Computerspielen mit 8K nutzen

GeForce RTX 3090: Der weltweit erste 8K-Grafikprozessor zum Spielen, Aufnehmen und Ansehen.

Für Spiele, Aufnahmen und Wiedergaben stellt die GeForce RTX 3090 das ultimative 8K HDR-Erlebnis bereit. Mit dem neuen Ultra Performance-Modus von NVIDIA DLSS wird das Gaming KI-beschleunigt; mit einem einzigen HDMI 2.1-Kabel sind 8K-Fernseherlebnisse im Großbildformat möglich; mit GeForce Experience ist die Erfassung und gemeinsame Nutzung von 8K HDR-Inhalten einfacher; und die 8K-HDR-Wiedergabe von YouTube-Videos ist dank der AV1-Unterstützung schneller und effizienter. 

Besuche unsere GeForce RTX 3090-Produktseite, um mehr zu erfahren oder den schnellsten und fortschrittlichsten 8K-fähigen Grafikprozessor der Welt zu erwerben.