„Shadow of the Tomb Raider“ setzt dank Echtzeit-Raytracing mit der GeForce RTX neue Maßstäbe bei der Darstellung von Schatten – in unseren exklusiven Trailern kannst du das Ergebnis in der Praxis bewundern

Von Andrew Burnes auf 20. August 2018

Im vergangenen April kündigten wir an, dass wir zusammen mit Square Enix, Eidos-Montréal, Crystal Dynamics und Nixxes daran arbeiteten, Shadow of the Tomb Raider zu verbessern, nachdem wir bereits an dem fantastischen und von der Kritik gefeierten Spiel Rise of the Tomb Raider gearbeitet hatten. Jetzt können wir als weiteres Ergebnis der Zusammenarbeit mit diesen Partnern exklusiv präsentieren, dass sich Spieler mit den GeForce RTX-Grafikprozessoren auf die mit der NVIDIA RTX-Raytracing-Technologie erzeugten Schatten in Shadow of the Tomb Raider freuen dürfen.

Hier werden die Schatten, die wir im echten Leben sehen, zum allerersten Mal äußerst realistisch wiedergegeben. Dabei werden große, komplexe Interaktionen unterstützt, sowie Selbstbeschattung, durchscheinende Schatten wie auch unzählige andere Verfahren, alle mit einem Ausmaß an Detailreichtum, wie es zuvor noch nie umgesetzt wurde.

In unserem exklusiven Video zum NVIDIA RTX-Raytracing in Shadow of the Tomb Raider kannst du einen ersten Blick auf die nächste Generation der Schattendarstellung in Videospielen werfen:

Die zentrale Aussage des Videos ist, dass wir jetzt naturgetreue Schatten und Schatteninteraktionen mit großem Detailreichtum in jeder Szene, auch mit durchscheinenden Effekten, generieren können. Dies war zuvor nicht möglich, doch dank der NVIDIA RTX-Technologie und GeForce RTX-Grafikkarten wird dies nun Realität.

Die PC-Edition des Spiels wird zudem ein breites Spektrum weiterer Technologien beinhalten, die wir exklusiv in diesem Trailer zu Shadow of the Tomb Raider präsentieren:

Über weitere für Shadow of the Tomb Raider verwendete Technologien wirst du unter GeForce.de auf dem Laufenden gehalten .

Deine besten Momente mit NVIDIA Ansel und NVIDIA Highlights aufnehmen und teilen

Neben der Nutzung von NVIDIA RTX-Technologie werden in Shadow of the Tomb Raider die Features NVIDIA Ansel und NVIDIA Highlights verfügbar gemacht, mit denen du atemberaubende Screenshots aufnehmen und wichtige Momente aus den Abenteuern von Lara Croft automatisch aufzeichnen und teilen kannst.

Weitere Informationen hierzu findest du im Artikel über unsere Ankündigung bei der E3 2018 (in englischer Sprache).

Custom-PCs im „Shadow of the Tomb Raider“-Design mit einer Karte der GeForce RTX 20-Serie schon bald erhältlich

Bei unserem Event GeForce Gaming Celebration präsentierten wir einen komplett modifizierten Custom-PC im „Shadow of the Tomb Raider“-Design mit der Grafikkarte GeForce RTX 2080 Ti. Das dreiteilige Präsentationsmodell wurde vom renommierten Designer und Modding-Experten Ron Lee Christianson konzipiert. Als Inspiration diente ihm ein Maya-Monument, das in den Eröffnungsmomenten des Spiels zu sehen ist.

Das auf einem jetzt nicht mehr erkennbaren Gehäuse des Typs Corsair 270R basierende System wurde mit einer Kombination aus MDF-Platten, geformtem Styropor, 3D-Druck-Bauteilen und Modelliermasse verkleidet und abschließend mit der Airbrush-Pistole sowie von Hand bemalt. Modellbau-Blattwerk und -Kletterpflanzen wurden zu einem Dschungelmotiv zusammengefügt; flackernde LEDs und Wattebäusche wurden so angebracht, dass sie wie brennende Fackeln aussehen. Als Abschluss wurden ein Altar und ein von Hand geformter Dolch sowie ein per 3D-Druck hergestellter „Tomb Raider“-Eispickel am System angebracht.

Jeder der mit GeForce RTX 2080 Ti-Karten ausgestatteten PCs verfügt über ein Mainboard des Typs ASUS X299 TUF Mk1, einen Prozessor des Typs i7-7820X, einen Corsair Vengeance RGB Pro DDR4-Speicher (32 GB), ein Samsung 970 Pro SSD (512 GB), ein Netzteil des Typs Corsair RMX1000, individuell angepasste Mainframe-Kabel und eine individuell angepasste Primochill-Wasserkühlung.

In nicht allzu ferner Zukunft werden wir einen der PCs an ein Mitglied unserer Community verschenken. Wie du einen der PCs gewinnen kannst, erfährst du unter GeForce.de.

Bald verfügbar: das ultimative „Shadow of the Tomb Raider“-Erlebnis

Durch die Leistungsfähigkeit der GeForce RTX-Grafikkarten mit Turing-Architektur, die Features NVIDIA Ansel und NVIDIA Highlights, die direkt am Veröffentlichungstag aktivierbaren Game Ready-Treiber, die optimalen GeForce Experience-Spieleeinstellungen und alle anderen Funktionen und Vorteile des NVIDIA-Ökosystems ist der PC das optimale System, auf dem du „Shadow of the Tomb Raider“ spielen und erleben kannst.