ARBEITEN SIE AN DER AUFGABE IHRES LEBENS IM GESUNDHEITSWESEN – AN JEDEM ORT

Von der Telemedizin bis hin zur virtuellen Patientenüberwachung wenden sich Einrichtungen des Gesundheitswesens Technologien zu, die Remote-Arbeit ermöglichen und die Reichweite ihrer Versorgung über konventionelle Kliniken und Krankenhäuser hinaus erweitern. Die IT im Gesundheitswesen nutzt dieselbe Infrastruktur, um sicherzustellen, dass ihre Datenwissenschafts- und Entwicklungsteams von jedem Ort aus ihr Bestes geben können. Auch Mitarbeitern in der Genomik, in der medizinischen Bildgebung, in der Pathologie, in der Mikroskopie und in der Medikamentenforschung steht nun die Möglichkeit der Remote-Arbeit zur Verfügung.

Doch die Möglichkeiten zur Remote-Arbeit im Gesundheitswesen kommen zu einer Zeit, in der Einrichtungen damit kämpfen, ein Gleichgewicht zwischen der steigenden Nachfrage nach routinemäßiger Patientenversorgung, hohen Betriebskosten und datenintensiven Systemen zu finden.

Die Lösungen von NVIDIA zur Remote-Arbeit liefern die Leistung für KI-Funktionen auf Notebooks, in der Cloud, auf Servern und in Workstations, um Deep Learning, Datenwissenschaft, Virtualisierung und Portabilität für dynamische Arbeitsumgebungen zu ermöglichen. Technologien wie virtuelle Grafikprozessoren und GPU-basierte Notebooks sorgen für Produktivität, Mobilität, Sicherheit und Flexibilität im gesamten Gesundheitswesen.

Laden Sie unser E-Book herunter, um mehr zu erfahren.

Ich möchte aktuelle Neuigkeiten, Ankündigungen und weitere Informationen zu Unternehmenslösungen von NVIDIA erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.