Ersteller, die in Omniverse arbeiten

  • Visuelle Effekte
  • Konzeptkünstler
  • Digitalen Menschen
  • Konzeptkünstler
  • Künstler

Bau einer Multi-App-Messingstadt

Mit NVIDIA Omniverse kann Sir Wade Neistadt, der in verschiedenen Apps arbeitet, ohne Engpässe erstellen. Durch die Kombination der Omniverse-Plattform mit einer NVIDIA RTX A6000, die mit NVIDIA Studio-Treibern läuft, kann er, wie er sagt, „alles zusammenbauen, beleuchten, rendern und alles mit RTX-Rendering im Kontext sehen – ohne die Daten zwischen Anwendungen zu exportieren.“

Apps:

Mischen eines Meisterwerks mit Marbles

Für Konzeptkünstler, die schnelle Ideenfindung und Iterationen benötigen, ist es erforderlich, präzise, hochwertige Render-Ergebnisse in Lichtgeschwindigkeit zu erstellen. Jeremy Lightcap, einer der #CreateWithMarbles-Gewinner, war absolut erstaunt von der Arbeit mit einer GeForce RTX 3080 in Omniverse Create und Blender: „Ich konnte meine Matrosenszene in vier Sekunden rendern ... und die Qualität war gestochen scharf.“

Apps:

Architektonische Schönheit neu definiert

Bei der Erstellung eines realistischen digitalen Menschen ermöglicht NVIDIA Omniverse in Kombination mit einer GeForce RTX 3090, die mit NVIDIA Studio-Treibern läuft, Künstlern wie Anderson Rohr, Rohaufnahmen von Sprachdaten zu nehmen und sie in KI-generierte Lippensynchronisierungsanimationen zu verwandeln. Anderson sagt dazu: „Audio2Face übertraf meine Erwartungen, die KI und die Ergebnisse waren hervorragend.“

Künstler können diesen zusätzlichen Schritt weiter gehen und ihre Kreationen zum Leben erwecken, indem sie Lippensynchronisierungsanimationen für die Verwendung mit Metahumans im Unreal Engine Omniverse-Connector neu ausrichten.

Apps:

Beschleunigung künstl(er)i(s)cher Intelligenz

Mit NVIDIA Omniverse konvertierte Song Ting Elemente aus der realen Welt als Trainingsmaterialien in einen Datensatz. Für dieses Stück generierte sie ein 3D-Rosen-Modell und visualisierte mit NVIDIA Kaolin- und NVIDIA DIB-R-Modellen ihr Wachstum in der Cyberwelt. Mit NVIDIA RTX A6000 wurde das Modelltraining erheblich beschleunigt und innerhalb von nur zwei Wochen abgeschlossen. Dies sparte viel Zeit und ermöglichte ihr, „echte“ und „unechte“ Themen zu erkunden und auszudrücken.

Apps:

Mit RTX Marbles ein Bild von einem Schloss malen

Mateusz Sum, Gewinner des ersten „Create with Marbles Contest“-Wettbewerbs, setzte seine RTX 2080Ti in Verbindung mit Omniverse Create ein, um unzählige Iterationen von seinem Schloss in Marbles durchzuführen. Er sagte: „Die Raytracing-Funktionen und das Echtzeit-Feedback waren sofort verfügbar", und für Ersteller auf der ganzen Welt kann dies bei knappen Fristen über den Erfolg oder Misserfolg eines Projekts entscheiden.

Apps: