Datenschutzrichtlinie für Bewerber von NVIDIA

Gültig ab 15. April 2021

Vielen Dank für Ihr Interesse, unserem Team beizutreten. NVIDIA sammelt personenbezogene Daten („Bewerbungsdaten“) im Rahmen unseres Bewerbungsprozesses, und diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, welche Informationen wir sammeln und wie wir diese Informationen verwenden. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für unseren Bewerbungsprozess. Weitere Informationen darüber, wie wir Daten für bestimmte NVIDIA-Dienste und -Produkte erfassen und verarbeiten, finden Sie in unserer NVIDIA-Datenschutzrichtlinie.

Wir erfassen Bewerbungsdaten für Bewerbungs-, Bewertungs- und Personalgewinnungszwecke. Zu den Kategorien von gesammelten Informationen gehören:

BEWERTUNG
  • Persönliche Kontaktinformationen wie Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Postanschrift;
  • Bildungshintergrund wie besuchte Schulen und erworbene Abschlüsse;
  • Praktikum und/oder Arbeitsverlauf; und
  • andere Informationen, die von Ihnen zur Verfügung gestellt oder während des Vorstellungsgesprächs gesammelt wurden, einschließlich Feedback aus Vorstellungsgesprächen;

Personalgewinnung

  • Informationen zur Staatsbürgerschaft;
  • Von der Regierung ausgestellte Identitätsnummern;
  • Ergebnisse von Hintergrundprüfungen, die Identitätsprüfung, Bildungsgeschichte, Arbeitsverlauf und, sofern nicht in der jeweiligen Gerichtsbarkeit verboten, Vorstrafenregister umfassen;
  • Für bestimmte Positionen, z. B. im Zusammenhang mit Finanzen, finanzinterne Bonitätsprüfungen; und
  • Kontaktinformationen für Arbeitsreferenzen, die Sie angegeben haben, sowie Feedback aus diesen Referenzen in Bezug auf Ihr Arbeitsverlauf und Leistung.

So werden Bewerbungsdaten von uns erhoben

Wir erheben Bewerbungsdaten von:

  • Ihnen, wenn Sie Ihre Daten auf Konferenzen, Veranstaltungen oder über unsere Online-Formulare, einschließlich über das Bewerbungsportal, zur Verfügung stellen;
  • Öffentliche Quellen und soziale Medien wie LinkedIn;
  • NVIDIA-Mitarbeiter, die Ihre Daten möglicherweise zur Verfügung gestellt haben. Dritte, z. B. Konferenzorganisatoren, mit denen Sie Ihre Daten geteilt haben, wissend, dass sie an NVIDIA weitergegeben werden.

Wie wir Bewerbungsdaten verwenden, speichern und weitergeben

Wir verwenden Bewerbungsdaten nur für die Bewertung und Einstellung. Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten. Im Rahmen unseres Bewertungsprozesses können wir auch Bewerbungsdaten verwenden, um die beste Lösung für Bewerber zu finden. Zum Beispiel:

  • Wenn Sie Interesse an einem bestimmten Bereich über eines unserer Online-Formulare oder gegenüber einem Personalvermittler auf einer Konferenz oder Bewerbungsveranstaltung bekundet haben, verwenden wir die von Ihnen bereitgestellten Kontaktinformationen, um relevante Neuigkeiten oder Blog-Updates zu teilen und Sie darüber zu informieren, wenn eine für Sie interessante Position verfügbar wird.
  • Wenn Sie sich auf eine bestimmte Stelle beworben haben, aber wir glauben, dass Sie für eine andere Stelle besser geeignet sind, können wir Sie kontaktieren und Sie über die andere Stelle informieren.

Forschung und Entwicklung. Wir verwenden Bewerbungsdaten, um HR-Technologien zu entwickeln und zu verbessern. Diese helfen uns, potenzielle Kandidaten zu finden und mit bestimmten Jobs abzugleichen. Wir können personenbezogene Daten aus Ihrem Lebenslauf entfernen und sie verwenden, um diese Technologien zu entwickeln oder zu verbessern. Alle Bewerbungs- und Einstellungsentscheidungen werden letztendlich von unseren Personalvermittlern und Personalgewinnungsmanagern getroffen.

Übertragung und Speicherung von Daten. NVIDIA befindet sich in Kalifornien, und in den meisten Fällen müssen wir Ihre Daten sicher in die USA übertragen und dort speichern. Um die Datenschutzanforderungen zu erfüllen, sind wir Mitglied des EU-U.S. und Swiss-U.S. Privacy Shield Frameworks, und wir unterliegen der Aufsicht durch die U.S. Federal Trade Commission. Das bedeutet, dass wir uns an die Datenschutzgrundsätze („Privacy Shield“) der Informationspflicht, Wahlmöglichkeit und Verantwortlichkeit für Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, Zweckbindung, Auskunftsrecht, Rechtsschutz, Durchsetzung und Haftung halten. Darüber hinaus unterliegen alle personenbezogenen Daten, die in die USA übermittelt werden, den EU-Standardvertragsklauseln, die den Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten.

Im Hinblick auf nicht geklärte „Privacy Shield“-Beschwerden mit Bezug auf Daten, die aus der EU und der Schweiz übertragen werden, verpflichtet sich NVIDIA, mit dem Ausschuss zusammenarbeiten, der von den EU-Datenschutzaufsichtsbehörden und vom Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) gegründet wurde. Unter bestimmten Bedingungen können Sie sich auf ein verbindliches Schiedsverfahren berufen, um eine Beschwerde zu klären. Wir unterliegen dem US-Recht und sind manchmal verpflichtet, Daten mit US-Vollzugsbehörden zu teilen. Um mehr über Privacy Shield zu erfahren, besuchen Sie die Website des U.S. Department of Commerce Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov. Weitere Informationen zu unserer Privacy-Shield-Bescheinigung finden Sie unter:https://www.privacyshield.gov/list..

Datenaufbewahrung. Wir bewahren Bewerbungsdaten so lange auf, wie Sie weiterhin mit uns interagieren, indem Sie sich auf Stellen bewerben oder Interesse an Karrieremöglichkeiten bekunden. Wenn Sie aufhören, mit uns zu interagieren, bewahren wir Ihre Bewerbungsdaten nicht länger als fünf Jahre auf, es sei denn, eine kürzere Aufbewahrungsfrist ist durch lokales Recht festgelegt.

Ihre Rechte und wie Sie sie ausüben können

Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Sie können jedes dieser Rechte ausüben, indem Sie sich an unser Datenschutzteam unter privacy@nvidia.com wenden

  • Recht auf Zugriff: Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese zu überprüfen.
  • Recht auf Übernahme der eigenen Daten: Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verwendung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für keine Zwecke mehr verwenden.
  • Recht auf Einreichen von Beschwerden: Wenn Sie das Gefühl haben, dass wir das nicht tun, haben Sie das Recht, bei uns oder einer Datenschutzbehörde in Ihrer Region eine Beschwerde einzureichen.

Kontakt zum Datenschutzteam

Sollten Sie Fragen bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unser Datenschutzteam unter privacy@nvidia.com.

Außerdem können Sie sich unter folgender Postanschrift an uns wenden:

AN: Data Privacy Officer
NVIDIA Corporation
2788 San Tomas Expressway
Santa Clara, CA 95051, USA.

Aktualisierungen dieser Richtlinie werden unter Datenschutzrichtlinie für Bewerber veröffentlicht. Wichtige Updates werden Ihnen direkt mitgeteilt.