AV-SYNC

Die Verwendung eines AV-Receivers mit HDMI für Video kann dazu führen, dass das Audio im Vergleich zu den Videos zeitversetzt abläuft. Versuche zuerst, die AV-Sync-Einstellungen des Receivers zu verwenden, um es zu kalibrieren. Wenn das nicht funktioniert, verwende das Dienstprogramm „AV Sync Slider“ unter Einstellungen > Geräteeinstellungen > Anzeige und Sound > Erweiterte Einstellungen > Audio-Videosynchronisierung , um die Audioverzögerung zu kalibrieren. Mit dem AV Sync Slider kannst du den Ton um 1 Sekunde vorschieben (in kleinen Schritten von 10 ms), um den Ton mit dem Video zu synchronisieren.

Dieses Tool funktioniert nur, wenn SHIELD über HDMI mit dem AV-Receiver verbunden ist (z. B. Audio/Video über HDMI). Es ist nicht für die Verwendung vorgesehen, wenn ein Headset mit einem SHIELD-Controller/einer SHIELD-Fernbedienung oder einem Bluetooth-Audiogerät verbunden ist.

Wenn das Video dem Ton hinterherhinkt (d. h. der Ton ist vor dem Video), musst du die Einstellungen des AV-Receivers verwenden, um die Audiowiedergabe zu verzögern.

FÜR OVERSCAN ANPASSEN

Bei Fernsehern, die keine eigenen Overscan-Einstellungen bieten, kannst du mit dieser Einstellung die Bildgröße an den Bildschirm anpassen.

Gehe zu Einstellungen  > Geräteeinstellungen > Anzeige und Sound Erweiterte Einstellungen > Für Overscan anpassen, um die Größe des Bildes auf dem Fernseher oder Display zu ändern.  Mit der Aufwärts- und Abwärtstaste des D-Pads auf der Fernbedienung lässt sich das Bild auf dem Fernseher maximieren.  Achte darauf, dass die grünen Dreiecke vollständig sichtbar sind, um einen Overscan zu vermeiden.

Shield Guide