Ultimative Leistung für KI/ML, HPC und Visualisierungs-Workloads in der Cloud

Krebs diagnostizieren. Hurrikans vorhersagen. Automatisieren des Geschäftsbetriebs für verbesserte Effizienz. Dies sind einige der Durchbrüche, die möglich sind, wenn Sie beschleunigte Berechnungen verwenden, um Erkenntnisse zu finden, die sich in riesigen Datenmengen verbergen. Amazon Web Services (AWS) und NVIDIA arbeiten zusammen, um die leistungsfähigste und fortschrittlichste GPU-beschleunigte Cloud bereitzustellen, die Kunden dabei unterstützt, eine intelligentere Zukunft aufzubauen.

Wir hoffen, dass Sie die Gelegenheit hatten, an AWS re:Invent teilzunehmen. Wenn Sie keine Zeit hatten, können Sie die Veranstaltungen und Demos von NVIDIA auf NVIDIA On-Demand ansehen.

 

Grafikprozessorbeschleunigte Cloud-Dienste

Amazon Elastic Cloud Compute (EC2)

Mit der neuen P4d-Instanz, die jetzt verfügbar ist, ebnet AWS den Weg für ein weiteres starkes Jahrzehnt beschleunigter Rechenleistung mit der neuesten NVIDIA A100 Tensor Core-GPU.

NVIDIA A100

Bahnbrechende Beschleunigung im richtigen Maßstab für KI, Datenanalysen und HPC

Amazon EC2 P4d (NVIDIA A100)

NVIDIA T4

Universeller Beschleuniger für alle Workloads, einschließlich Cloud Gaming

Amazon EC2 G4 (NVIDIA T4)

NVIDIA V100

Weltweit erster Tensor Core-GPU, um HPC und KI zu beschleunigen

Amazon EC2 P3 (NVIDIA V100)

NGC Containers

Führen Sie ein breites Spektrum an Deep Learning, maschinellem Lernen, High Performance Computing (HPC) und Visualisierungsanwendungen auf Amazon EC2 P3, G4 und P4d aus, mit dem Sie schnell und einfach auf leistungsorientierte Container des NGC-Software-Hubs zugreifen können. NGC bietet außerdem vorab trainierte Modelle und Skripte an, die optimierte Modelle für gängige Anwendungsfälle wie Bildklassifizierung, Objekterkennung, Text-to-Speech und vieles mehr erstellen. Um NGC-Container auszuführen und die Vorteile der NVIDIA A100-, V100- und T4-GPUs auf AWS voll auszuschöpfen, hat NVIDIA das NVIDIA Deep Learning AMI entwickelt, das im AWS Marketplace erhältlich ist.

ERSTE SCHRITTE MIT NGC

Apache MXNET

Apache MXNet ist ein schnelles, skalierbares Deep-Learning-Framework für Training und Inferenz. Es enthält die Gluon-Schnittstelle, die Entwicklern jeder Erfahrungsstufe den Einstieg in Deep Learning ermöglicht, ob in der Cloud, auf Peripheriegeräten oder in mobilen Apps. In Zusammenarbeit mit NVIDIA haben Techniker und Forscher von AWS Algorithmen für Neural Machine Translation (NMT) auf Apache MXNet voroptimiert. Mit diesem Ansatz können Entwickler und Datenwissenschaftler auf Volta-basierten Plattformen schneller als je zuvor trainieren.

Registrieren Sie sich für ein AWS-Konto und profitieren Sie umgehend vom Zugriff auf das kostenlose Kontingent für AWS und beginnen Sie mit der Arbeit mit MXNet.

Virtualisierte Grafiken mit GPU-Beschleunigung

Mit der NVIDIA Quadro Virtual Workstation-AMI (Quadro vWS) für GPU-beschleunigte Grafik können Kreative und Techniker von überall aus auf anspruchsvollste, professionelle Design- und Konstruktionsanwendungen in der Cloud zugreifen und so ihre Produktivität maximieren. Die Amazon EC2 G4 (NVIDIA T4)-Instanzen in Kombination mit der Quadro vWS-AMI ermöglichen die fortschrittlichste 3D-Grafikplattform der Branche, einschließlich neuestem Echtzeit-Raytracing mit NVIDIA RTX-Technologie in einer virtuellen Maschine. Die GPUs von NVIDIA M60 (G3) und V100 (P3) werden ebenfalls unterstützt. Alle Instanzen sind für Windows Server 2016, Windows Server 2019 und Ubuntu 18.04 verfügbar.

QUADRO VIRTUAL WORKSTATIONS IM AWS MARKETPLACE

Nutzen Sie die Leistung von AWS und NVIDIA

Amazon EC2 P3-Instanzen

DL-Frameworks mit NGC

Quadro Virtual Workstations