NVIDIA RTX A4500-Grafikkarte

Hohe Leistungsfähigkeit für Profis

Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit von Echtzeit-Raytracing, Simulation und KI auf Ihrem Desktop mit der NVIDIA® RTX A4500-Grafikkarte. Basierend auf der NVIDIA Ampere-Architektur und mit 20 GB GPU-Speicher können Designer, Ingenieure und Entwickler die Grenzen der Innovation erweitern und interaktiv mit komplexen Modellen und Datensätzen arbeiten.

Basierend auf der NVIDIA Ampere-Architektur

CUDA-Recheneinheiten auf Basis von NVIDIA Ampere-Architektur

CUDA-Recheneinheiten auf Basis von NVIDIA Ampere-Architektur

Beschleunigen Sie Grafik-Workflows mit den neuesten CUDA®-Cores auf die im Vergleich zur Architektur der Vorgängergeneration doppelte Leistung für Gleitkommaberechnungen mit einfacher Präzision (FP32).

RT-Recheneinheiten der zweiten Generation

RT-Recheneinheiten
der zweiten Generation
 

Schnelleres Erzeugen visuell genauerer Renderings von Raytracing und Bewegungsschärfe mit Hardwarebeschleunigung und bis zu zweimal schnellerer Leistung im Vergleich zur Architektur der Vorgängergeneration.

Tensor-Recheneinheiten der dritten Generation

Tensor-Recheneinheiten
der dritten Generation

Steigern Sie die Trainingsleistung von KI- und Datenwissenschaftsmodellen im Vergleich zur vorherigen Generation mit Unterstützung für TF32-Präzision und strukturelle geringe Dichte und integrieren Sie gleichzeitig erweiterte Funktionen wie KI-Denoising, DLSS und mehr in Grafik-Workflows.

20 GB Grafikprozessor-Speicher

20 GB
GPU-Speicher

Bewältigen Sie speicherintensive Workloads – von der virtuellen Produktion bis zur technischen Simulation – mit 20 GB GDDR6-Speicher mit ECC.

NVIDIA NVLink der dritten Generation

NVIDIA NVLink der dritten Generation

Skalieren Sie Speicher und Leistung über mehrere GPUs hinweg mit NVIDIA® NVLink, um größere Datensätze, Modelle und Szenen zu bewältigen.

PCI Express Gen 4

PCI Express
Gen 4

Verbessert die Datenübertragungsraten aus dem CPU-Speicher für datenintensive Aufgaben mit Unterstützung für PCI Express Gen 4.

Energieeffizienz

Leistung
Effizienz

Nutzen Sie ein energieeffizientes Design mit zwei Steckplätzen, das für eine Vielzahl von Workstations geeignet ist.

Technische Daten

Grafikprozessor-Merkmale NVIDIA RTX A4500
Grafikprozessor-Speicher 20 GB GDDR6 mit fehlerkorrigierendem Code (ECC)
Anzeigeanschlüsse 4x DisplayPort 1.4
Max. Energieverbrauch 200 W
Grafikbus 16x PCI Express Gen 4
Formfaktor 11,2 cm (H) × 26,7 cm (L); Doppelsteckplatz
Kühlung Aktiv
NVLink 2-Wege-Niedrigprofil (Brücken für 2 bzw. 3 Steckplätze)
VR Ready Ja

Skalierbarkeit mit mehreren Grafikprozessoren

NVIDIA NVLink-Brücke

Bei Konfigurationen mit mehreren Grafikprozessoren ermöglicht NVLink die schnelle und einfache Skalierung von Arbeitsspeicher und Leistung durch professionelle Anwendungen. Mit NVIDIA NVLink-Brücken können Sie zwei RTX A4500 anschließen. So wird eine Bandbreite von bis zu 112 Gigabyte pro Sekunde (GB/s) und ein Gesamtvolumen von 40 GB GDDR6-Grafikspeicher erreicht, um speicherintensive Workloads bewältigen zu können.

NVLink-Grafikprozessor-Zusammenschaltung in Hochgeschwindigkeit

Überzeugt? Finden Sie Ihren NVIDIA-Partner.